Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Alex (Bombus-Admin, Chiemgau, Bayern): Feuchtigkeit im Nistkasten

Hallo Leute,

vor einigen Tagen hat Christoph sich zum Thema Feuchtigkeit im Nistkasten gemeldet.

Heute habe ich meinen letzten Kasten fertig gemacht und dabei staubtrockene Sägespäne als Grundlage verwendet. Auch die Polsterwolle war sehr trocken.

Es hat ziemlich gestaubt beim Einfüllen, so daß ich mich im Nistkasten auch nicht gerade wohl gefühlt hätte. Ich habe – wie damals angedeutet – das Nistmaterial und die Streu etwas eingesprüht, so daß es zum Teil leicht angefeuchtet war, andere Teile aber noch sehr trocken blieben. Ich hoffte, daß sich die Feuchtigkeit gleichmäßig verteilen würde.

Schneller als gedacht kam auch schon ein Ansiedelungskandidat – eine Steinhummel – welche auch gleich einquartiert wurde. Nach ca. 10 Minuten kam sie heraus und machte einen schönen Orientierungsflug.

Sicherlich nicht gerade representativ bei einem Versuch, aber zumindest wurde das angefeuchtete Nestmaterial ohne Probleme angenommen.

Euch allen alles Gute,

Alex

Themenübersicht öffnen: Feuchtigkeit im Nistkasten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*