Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Mein Hummelvolk ist gestorben 😢

  • Dieses Thema hat 7 Antworten und 4 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Wochen, 1 Tag von traufblech.
Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #64621 Antworten
    Jose
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Hallo!
    woran kann es liegen das mein gesamtes Hummelvolk gestorben ist?
    Wir waren jetzt 2 Wochen im Urlaub. Davor sah alles ganz normal aus. Meine kleinen Freunde waren fleißig und aktiv.
    Jetzt ist das gesamte Nest ohne Leben. Habe nur am Eingang eine einzelne Hummel entdeckt.
    Das ist so traurig. 😢

    #64622 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Jose!

    Je nach Hummelart ist das ganz normal um diese Zeit. Welche Hummelart war denn im Haus?

    #64623 Antworten
    Jose

    Hallo! Das müsste eine Volk von Erdhummeln gewesen sein.
    Ich bin ganz neu im Hummelvolk beherbergen. Kenne mich deswegen auch nicht so aus.
    Ich habe an der Rückseite von meinem Haus 3 Lüftungslöcher und das Haus steht auch bis zum Abend im Schatten.
    Irgendwelche Anzeichen von Wachsmotten oder so habe ich auch nicht gesehen.

    #64624 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Jose!

    Das hört sich gut an. Wenn keine Hummeln mehr im Nest sind kannst Du das Nest heraus nehmen und Fotos machen. Daraus kann man dann schließen wie groß das Volk ungefähr war und ob es Geschlechtstiere gab.

    Ansonsten ist dieser kleine Film hier sehr lehrreich:

    Film: Der Hummelstaat

    #64627 Antworten
    Minime
    Forenmitglied

    Hallo zusammen

    bei mir geschah dasselbe wie bei Jose. Viel Betrieb vor den Ferien, zwei Wochen später habe ich fast keine Hummeln mehr gesehen. Ich habe nun den Innenkarton auseinander genommen und viele Raupen der Wachsmotte gefunden :cry:

    Insgesamt waren etwa 100 Waben im Nest drin. Erkennt man irgendwie ob Drohnen oder Königinnen geschlüpft sind? Ist das normal, dass die Hummelsaison schon Anfang August fertig ist?

    #64630 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo @Minime!

    Ja das ist je nach Hummelart anders.

    Am längsten sind immer Ackerhummeln aktiv, die “schnellsten” sind meist Gartenhummeln.

    Flugkalender (PDF)

    #64631 Antworten
    Pelzflieger

    @Minime: die Drohnen und arbeiterinnenwaben kannst du nicht unterscheiden. Dafür sind die Tönnchen der Königinnen eindeutig größer.

    Gibts bei mir auch gelegentlich, dass ein Volk nach 14 Tagen erloschen ist. Einmal bin ich davon überzeugt gewesen, dass die Lindenblüte mein Erdhummelvolk stark dezimiert hat. Aber in diesem sehr feuchten Jahr gabs bei uns kein sterben unter den Lindenblüten.

    #65168 Antworten
    traufblech
    Forenmitglied

    Hallo Jose, mein Volk ist auch gestorben. Daran war die Wachsmotte auch nicht ganz unbeteiligt. Habe ihnen gern dabei zugeschaut, wie sie ihrem Tagesgeschäft nachgekommen sind. Aber es ist halt ein Stück Natur und es gibt ein neues Jahr, mit einem neuen Volk. :hummel:

    Habe mein Hummelhaus gereinigt, die Lüftung verbessert und einen neuen Eingang mit Mottenschutz angebaut. Damit die Brummer auch demnächst eine Unterkunft finden.

    Gruß traufblech

    Attachments:
Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
Antwort auf: Mein Hummelvolk ist gestorben 😢
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: