Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Berlin Balkon-Hummeln Haus 3

#4831
Detter
Forenmitglied
Beitragsersteller
Buchtip:

Frida wohnt jetzt hier im Haus 3. Siehe Text von Haus 1.
Heute wollte ich denn mal den Anzuchtkasten öffnen, da ich mir drei Thermo- und Hygrometer gekauft hatte und der im Gubisch-Kasten 99% Luftfeuchtigkeit anzeigte. Enorm viel Feuchtigkeit, da wird es denn bald schimmeln? Beim Thale Kasten war der Sensor nur im großen Kasten und es waren nur 65% Luftfeuchtigkeit. Ich wollte nun den Sensor in den Anzuchtkasten unterbringen und öffnete den Deckel. Ich bekam ein tüchtigen Schreck, dass blanke Kondenswasser tropfte vom Deckel und die obere Schicht vom Kapok war pitschenass. Da das Volk noch nicht so groß ist, habe ich etwas nassen Kapok oben abgetragen, was zu heftigen Protest führte und einen Angriff auf meine Person und einen Stich auf meine kleine Glatze. :conf: :cry: War aber harmlos und nach einer Stunde war nichts mehr zu spüren. :zwinker: :angel: Nun laß ich den Holzdeckel weg und habe den Innenkarton mit dem vorbereiteten Pappdeckel verschlossen. Ich muss noch ein paar Lüftungslöcher bohren und dann werden wir sehen was die Luftfeuchte sagt? Gerade nachgeschaut, liegt jetzt bei 87%, ohne Löcher. Ich bin heilfroh, dass ich den Anzuchtkasten noch in einen Pappkarton gestellt hatte.