Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Christian: wachsmotten

Hi,
da ich die Hummeln ohne Hummelklappe halte, behandle ich mit BT. Es gibt zwei Möglichkeiten:
Den Bazillus anrühren (gibts im Baumarkt oder Imkerfachhandel (Xentari Raupenfrei)) und auf die offene Wabe sprühen. Wenn die Motten fliegen, alle 10 Tage.
Oder, das probiere ich in diesem Jahr, erstmal an zwei Kästen: Das Pulver noch vor der Besiedlung in die Kastenstreu Nistwolle streuen. Da die Hummeln ständig am graben sind, verteilen sie das Pulver gleichmäßig im Kasten. Hab ich bei einem Hummelfreund gesehen der null Befall hat.

Das Sprühen ist bei einigen Hummelfreunden nicht beliebt: Es verteilt sich automatisch und könnte so Schmetterlinsraupen infizieren. Ich finde allerdings in unmittelbarer Nähe der Kästen Raupen von Eulenfalter. Seh da keine Gefahr weils der Wind wegbläst. Es ist ne Entscheidung die man zu treffen hat.
Außerdem besteht die Gefahr es einzuatmen. Je nachdem wie gut oder stabil Deine Darmflora ist, Du merkst es tags darauf…Also achte auf Mundschutz.

Gruß
Christian

Themenübersicht öffnen: wachsmotten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*