Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: janfo’s Hummel- und Gartensaison 2022

#69927
janfojanfo
Moderator
Beitragsersteller

Heute dachte ich ich kann meinen Ohren nicht trauen.

Es hatte gequakt. Den ganzen Tag über. Anhand des Quakens konnte ich auf Erdkrötenmännchen schließen.

Habe den ganzen Tag im Garten verbracht, konnte auch bei allen drei Hummelkästen einfliegende Königinnen sehen aber noch keine Arbeiterinnen. Außerdem konnte ich auch immer noch ein paar suchende Hummeln sehen, vor allem Ackerhummelköniginnen, aber auch eine Steinhummel.

Jedenfalls habe ich dann dieses Video machen können:

Dass es so schnell geht, hätte ich wirklich nicht gedacht.

Der Teich ist nicht so klar wie er vor ein paar Tagen war, da ich am Freitag Teischlamm geholt habe aus einem schon lange bestehenden Teich, danach habe ich nochmal Lehm an manche Stellen getan. Das muss sich jetzt wieder langsam setzen.

Gestern habe ich mich den ganzen Tag abgerackert. Die Forsythie die ich im letzten Jahr raus gemacht habe hat aus ihren Wurzeln wieder neue Pflänzchen gebildet. Habe also alle Wurzeln bis in eine Tiefe von 40cm entfernen müssen. Dafür den kompletten Boden ausgehoben und die Wurzeln ausgesiebt. Danach dann Phönizisiche Königskerze, Kleinblütige Königskerze und Natternkopf gepflanzt (siehe Bild anbei)

Im Teich habe ich noch 2 Höhlen modelliert, wo hoffentlich Molche, Kröten, Frösche etc. ein Versteck finden (im 2. Bild)

Der Laich aus dem Bild was ich vorher gepostet hatte war übrigens höchstwahrscheinlich Zuckmückenlaich, auch wenn Schneckenlaich sehr ähnlich aussehen kann. Freut mich auch, Zuckmücken können nicht stechen und sind ökologisch vor allem als Nahrungsgrundlage für z.B. Libellenlarven sehr nützlich.

Attachments: