Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Unterirdische selbstgebaute Hummel Nistkästen

#23415
DorisDoris
Forenmitglied
Buchtip:

Hallo Stefan, von meinen 20 Häusern sind 11 belegt. 3 davon habe ich aktiv besiedelt, die anderen Kästen waren Selbstläufer. Der erste Kasten war der Eigenbau unterirdisch – seit 8.4.18 bewohnt.
3 Steinhummeln haben sich niedergelassen, der Rest sind dkl. Erdhummeln.
Habe mehrere Baumhummeln im Garten suchen sehen, aber dieses Jahr hat´s nicht geklappt. Ich bin trotzdem sehr zufrieden.
Schreibe jeden Tag auf, welche Dame zu beobachten war, aber nicht die Zeiten usw. das ist mir zu viel Arbeit.

Auch sind alle meine Klappen noch auf und ich habe in keinen Kasten geschaut.
Die Klappen senke ich erst ab, wenn der erste Nachwuchs ausfliegt. Ich will die Queens nicht stören.
Bzgl. Wachsmotten favorisiere ich ja eine andere Vorgehensweise.

Hier blühen momentan die Obstbäume, am Straßenrand wird derzeit (noch) nicht gemäht. Auch der Raps steht voll in der Blüte. Spritzarbeiten konnte ich noch nicht beobachten. Sehe die Damen manchmal auch mit dicken hellgelben Pollenhöschen einfliegen. Hummeln fliegen schon ein paar Kilometer bis zur leckeren Mahlzeit.

In meinem Garten sind Zierquitten, Mahonien, Weiden, Blutjohannisbeeren, Taubnesseln, Bergenien, Beinwell, Blaubeersträucher, tränendes Herz und einige andere Nektar- und Pollenspender am Blühen – Futter genug.
Und der Regen letzte Woche, gepaart mit herrlichem Sonnenschein, ist ideal für die Pflanzenwelt. Und meine Trachtpflanzenwiese entwickelt sich auch prächtig.
Der Borretsch hat sich letztes Jahr gut versamt und viele kleine Pflänzchen stehen überall im Garten.
Und auch Phacelia ist gut aufgegangen. Diese 2 Sorten liefern bis fast zum Beginn des Winters reichlich Nahrung.
Demnächst wieder ein paar Fotos.