Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Roland: Hummelnest im Kartoffeltopf – Katastrophe

>Danke für den Tipp, ich habe mich heute gleich an die Arbeit gemacht.
>Da die Hummeln trotz – aus meiner Sicht – suboptimalen Bedingungen den Kartoffeltopf ja für ihren Nestbau prima fanden, hab ich mir überlegt, das Nest zu verlesen, den Topf gründlich zu reinigen und sie da wieder einziehen zu lassen.
>
>Aber – es waren keine Waben mehr da, die ich hätte umsiedeln können! :-((
>
>Ihr seid sicher schon mit sowas konfrontiert gewesen, aber mich hat das, was ich da gefunden hab, schon sehr unvorbereitet getroffen. Das, was mal das Nest war, war ein einziger kompakter, versponnener Klumpen. Vom 5mm-Würmchen bis zum über 2 cm großen fetten Wurm war dicht an dicht alles und in Massen vertreten. Ich hab keine einzige Wabe mehr ausmachen können. Echt furchtbar.
>
>Was tun die Hummeln, wenn sie von ihren Flügen in ein derart befallenes Nest zurückkehren und es niemanden zu versorgen gibt?
>
>Ich hab den Topf wie gesagt heiß ausgespült, abgetrocknet, unten Sägespäne eingefüllt, eine Kuhle gemacht, frisches, trockenes Moos mit Polsterwolle umhüllt und so reingelegt, dass die Hummeln über ihr gewohntes Einflugloch in diese Höhle krabbeln können.
>
>Nur – macht meine Aktion überhaupt Sinn? Fangen die nochmal von vorne an oder ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch das letzte Exemplar eingeht?
>Als ich mich an ihrem Nest zu schaffen gemacht hab, waren gerade mal etwa 7 Hummeln zugegen und ein totes Exemplar hab ich im Inneren gefunden.
>
>Ratlose Grüße,
>SaRo

Hallo,
ist die Königin überhaupt noch da? Sonst hat das alles leider keinen Sinn mehr…wenn sie noch da ist, bräuchte es zumindest einige leere Waben vielleicht etwas mit Honig befüllt und die Hummeln würden sich damit beschäftigen und wieder weiterbauen…

LG
Roland

Themenübersicht öffnen: Hummelnest im Kartoffeltopf – Katastrophe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*