Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelhaus von Dehner, Westfalia & Co.

#54330
AvatarKlaus
Forenmitglied
Buchtip:

…und ja auch ich war so naiv dieses Teil zu kaufen! Dachte mir als Neuling einfach mal klein anfangen, viel nachgelesen und extra noch eine Hummelklappe gekauft. Der Plan war Trennwand raus, deren Sinn sich mir ohnehin nicht erschließt. Dann Innenmaße 10,5 X 23 cm bei einer Höhe von min. 9,5 ,Firsthöhe 12,5 cm. Plasteeinlaufrohr durch gebogenes Riffelrohr ersetzen. Kapok rein,  evtl. noch  eine kleine Treppe als Aufstiegshilfe vor die Klappe und die Lüftungslöcher mit Gage verkleiden. Dann ab damit in eine schattige Ecke des Gartens an der ich schon seit Jahren Hummeln beobachtet habe die im Gras rumwühlen.

Somit meine Frage: Ist das Teil selbst nach Umbau immer noch zu klein ?

Die Einzige in Frage kommende Alternative wäre für mich dann das: Hummelkasten Hummelhaus (H4) mit Leinöl imprägniert , Hummelhotel, Hummelpension | eBay

Zumal ich nicht bereit bin für ein Projekt dessen Erfolg fragwürdig ist 80 € und mehr auszugeben. Dann bleibt es eben bei dem sehr gut genutztem Insektenhotel und dem noch zu bauendem Wildbienenhotel. Futter gibt es genug in meinem Garten :biene: