Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Spiralhornbiene?

  • Dieses Thema hat 8 Antworten und 6 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Monat, 2 Wochen von Avatarbuenaventura.
Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #74432 Antworten
    buenaventura
    Forenmitglied

    Am Wochenende habe ich in den weißen Windenblüten immer wieder eine schwarze Biene gesehen.

    Die Winde darf sich im Weidenkätzchen Busch immer wieder mal ausbreiten.

    Das Netz sagt das sollte eine Spiralhornbiene sein die sich dort Minuten lang herumtreibt.

    Wir sind hier aber in Niedersachsen und Winden werden überall im Garten und der Landwirtschaft bekämpft,

    aber das Foto passt zu dieser stark gefährdeten Art?

     

    Attachments:
    #74434 Antworten
    PetraS
    Forenmitglied

    Hallo buenaventura,

    ich glaube nicht, dass es eine Spiralhornbiene ist. Laut Westrich ist für die Spiralhornbiene ein kleiner Kopf charakterisch und beim Männchen die letzten Fühlerglieder dreieckig eingekrümmt, beim Weibchen sind die
    Fühler keulenartig.

    Flugzeit und Ackerwinde würden für die Kleine Spiralhornbiene passen, aber die gibt es laut Westrich nur in Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Also, wahrscheinlich keine Spiralhornbiene.
    Vielleicht schaut noch einer unserer Experten drauf und kann genau bestimmen.

    Liebe Grüße
    Petra

    #74435 Antworten
    buenaventura
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Wir sind Harzvorland, bis nach Sachsen Anhalt sind keine 25 km Luftlinie.

    Ich lade mal alle Windenfotos hoch.

    Attachments:
    #74439 Antworten
    Karsten Grotstück
    Forenmitglied

    Sieht sehr stark nach Honigbiene aus.

    #74441 Antworten
    janfo
    Moderator

    Ich würde auch zur Honigbiene tendieren.

    Eventuell aber eine Apis mellifera mellifera die “Dunkle Europäische Biene”
    Die müsste allerdings ein Imker irgendwo in der Nähe halten, da sie seit einiger Zeit in Deutschland in freier Wildbahn ausgestorben ist und langsam wieder das Interesse der Imker weckt.

    Eine genaue Bestimmung ist mir mangels Fachkenntnis anhand der Fotos aber nicht möglich.
    Vielleicht meldet sich noch jemand mit einer anderen Einschätzung.

    #74443 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    @ buenaventura – als Imker mit 40-jähriger Bienenhaltung erkenne ich am Foto eine Biene. Kürzlich hatten wir einen Experten bei unserer JHV – im Vortrag ging es über die Varroa-Milbe, den größten Feind der Bienen. Da hörten wir, dass schwarze Bienen auch ein Zeichen von starken Varroa-Befall sein können. Aber es gibt auch die Dunkle Europ. Biene, wie @ Jan schreibt. In Österreich (Kärnten) gibt es auch eine alte Rasse von schwarzen Bienen, was zu ziemlichen Querelen führt, weil man diese dort laut Gesetz gar nicht halten darf.

    #74444 Antworten
    buenaventura
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ja Optisch hat die was von einer Honigbiene.

     

    Neben den ganzen Hummeln und Honigbienen fliegen auch schwarze Bienen bei uns im Blütenmeer des Gartens herum.

    Diese schwarze Biene habe ich gestern erwischt und kann leider ohne Foto vom Kopfbereich nicht sagen welche das ist. Leider flog die recht hektisch durch das dicht halb verblühte Kornblumen und Mohnblumenmeer, keine Chance die nochmal scharf vor der Linse zu bekommen. Aber da waren noch andere Farben im Kopfbereich.

     

    Attachments:
    #74463 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied

    @ buenaventura, anbei der Link zur Seite von P. Westrich. Vielleicht helfen seine Ausführungen?!
    https://www.wildbienen.info/steckbriefe/systropha_planidens.php

    Für mich ist es auch eine Honigbiene.
    Gruß, Katrin

    #74529 Antworten
    buenaventura
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Vor einer Woche hatte ich in unseren Korn-/Wildblumenfeld keine Chance weitere Fotos. Diese Woche habe ich die ganz dunkele Biene auf der Fetthenne gefunden. Also war das letzte Woche und diese Woche eine Honigbiene.

     

    Attachments:
Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
Antwort auf: Spiralhornbiene?
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: