Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Trompeter

Trompeter: Klimatisierende Hummel (im Innendienst), die durch Flügelschwirren beim Klimadienst ein tiefes Summen erzeugt (Nicht identisch mit Abwehrsirren beim Nahen von Maulwurf oder Spitzmaus, in deren Gangsystem eine Hummel ihr Nest verteidigt.).

Im alten, stark menschengeprägten (anthropomorphen) Schrifttum sind “Trompeter” mit teilweise märchenhaften Aufgaben ausgestattete Hummeln, die z.B. das Volk in der Frühe “zur Arbeit rufen”. Bei starken Völkern ventilieren, besonders nach heißen Tagen, Hummeln hin und wieder in oder vor dem Nesteingang z.B. bei Überhitzung, wenn das Nest stark besonnt steht. Dies geschieht besonders bei oberirdisch stehenden Nestern von Baumhummeln und Wiesenhummeln.

Ventiliert werden muss auch dann, wenn künstliche, nicht optimal aufgestellte, Nistkästen bei zu viel anfallender Stoffwechselfeuchtigkeit im Wabenbau “trockengepustet” werden müssen. Dabei verursachen die Hummeln vom “Klimadienst” “ungewöhnliche” Geräusche durch die im Stand rasch rotierenden Flügel: Das “Trompeten” ist zu hören. Offensichtlich sind die in alten Schriften beschriebenen Trompeter energisch mit der Klimaregulation beschäftige Innendiensthummeln, sozusagen die “Bewetterungsfachfrauen”.

Bewerte diese Seite

mangelhaftgeht sookgutsehr gut Bisher keine Bewertungen
Stefan

Über Stefan

Töging am Inn (Südostbayern), 398m