Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hochzeitflug

Hochzeitflug: Junge Hummelköniginnen merken sich in Orientierungsflügen genau die Lage ihres Mutternestes. Sie fliegen in der ersten Lebenswoche täglich ein- oder mehrmals zu Hochzeitsflügen aus.

Die Begattungen (Kopulationen, “Paarungen”) mit Drohnen (Männchen) aus anderen Völkern (“Vatervölkern”) finden meist an Pflanzen sitzend statt. Eine Königin kann von unterschiedlichen Drohnen begattet werden, doch die einmalige Begattung ist wahrscheinlich ausreichend. Ihre Töchter, die im nächsten Jahr geboren werden, können also Halbschwestern sein! Nach einer Reihe von Hochzeitflügen kehren die Königinnen nicht mehr ins Nest zurück, sondern graben sich für die Ruheperiode (“Diapause”) bis zum nächsten Frühjahr ein.

Bewerte diese Seite

mangelhaftgeht sookgutsehr gut Bisher keine Bewertungen
Stefan

Über Stefan

Töging am Inn (Südostbayern), 398m