Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

susanne: Abbau

>
Hallo Schubi, Erläuterungen sind eingefügt.

Die Hummelkönigin gräbt sich immer in die ERDE ein?
Ja, da kann sie einigermaßen frostgeschützt überwintern. Im Frühjahr krabbelt sie wieder raus.

Wo sterben die anderen ?
Irgendwo, auf Blüten, im Restnest ….

Welchen Monat sterben Stein / Baumhu.?
Das weiss ich nicht genau, hängt auch von der Lage (Rheinebene bis Hochgebirge) ab. Hier in Hannover sind die Baunmhummeln im Juni schon fast durch, Steinhummeln sind noch im Aufbau bzw. am Höhehpunkt der Entwicklung, also erst in ca. 6 Wochen ganz weg.

Bleibt das Nest sauber?
Nein, Hummeln sind kleine Schweine, die in ihrem Nistkasten oder auch dem Naturnest einige Kotecken haben. Das Wachsnest selber wir häufig von Wachsmotten “aufgeräumt” die sonstigen Hinterlassenschaften von Fliegen.
Im Hummelnistkasten ist der Hummelfreund mit dieser “schönen” Aufgabe befasst.

Kann ich sicher sein das nächstes Jahr wieder Hummeln einziehen?

Nein, je nach Art gibt es unterschiedlich gute Rückkehrer. Und die eghen auch nicht unbedingt in dassselbe Nest zurück sondern suchen sich vielleicht was nettes in der unmittelbaren Nähe. Wenn der Standort gut ist, kommt aber bestimmt wieder eine Hummel vorbei zum “gucken”.
Viele Hummelfreunde setzten deshalb Anfang des Jahres vorsichtig eine suchende Hummelkönigin in ihre Kästen ein. Wenn es ihr gefällt, bleibt sie .. sonst hat man halt Pech.

Warum soll man Eingang abdichten und wann wieder Öffnen ?

Soll man gar nicht. Nur wer die Hummeln eben nicht wieder haben möchte (im Vogelkasten, hinter der Fensterschalung oder wo immer sie dieses Jahr nur geduldet waren) kann den Eingang für nächstes Jahr abdichten.

Wer einen Nistkasten aufstellt, sollte ihn ab februar/März fertig und weit geöffnet aufgestellt haben.
Manchmal siedeln sich in den Kästen auch Mäuse an, denn eigentlich ist ein Nistkasten ja eine möglichst genaue Nachbildung eines aufgegebenen Mäusenestes, der bevorzugten Wohnung vieler Hummelarten. Ich hatte dieses Jahr in einem Kasten auch Mäuse und erst danach Hummeln.

> Vielen Dank im Voraus sagt schubi……….

Gerne zu Diensten
Susanne

Themenübersicht öffnen: Abbau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*