Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Wir Anfänger geben nicht auf!!

  • Dieses Thema hat 119 Antworten und 19 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Monaten, 1 Woche von BudmasterBudmaster.
Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 120)
  • Autor
    Beiträge
  • #45288 Antworten
    Nico
    Buchtip:

    Hallo zusammen :)

    Meine Hummel hat länger fleißig Pollen eingetragen aber jetzt habe ich sie seit Montag nicht mehr gesehen ..

    Konnte nur nach der Arbeit kontrollieren und es hat auch sehr viel geregnet aber habe trotzdem ein schlechtes Gefühl. Normal hab ich sie mehrmals täglich gesehen :( Heute werd ich den Hummelkasten länger beobachten können. Hab schon mehrere Hummeln durch den Garten fliegen sehen aber von meiner fehlt bis jetzt jede Spur ..

    Gruß, Nico

    #45289 Antworten
    Frank
    Forenmitglied

    Woran erkennst Du “Deine” Hummel, Nico… :?
    Trägt sie ein rotes Halstuch oder eine Atemschutzmaske… ;)
    :lol::blume:

    #45290 Antworten
    Nico

    Haha :)

    100% erkennen tu ich sie natürlich nicht ich weis das es eine Ackerhummel ist und bei meinem Hummelkasten seid heut morgen leider noch nichts ein oder ausgeflogen ist ..

    Gruß, Nico

    #45294 Antworten
    Frank
    Forenmitglied

    Alles gut Nico!
    War ein kleiner Scherz am Rande. Nimm es mir bitte nicht übel.
    Noch einen schönen Feiertag! :roll:

    #45296 Antworten
    Nico

    Kein Problem 😄👍🏼
    Alles gut :)

    dir ebenfalls noch einen schönen Feiertag 😄

    #45307 Antworten
    Pelzflieger

    Hallo Nico,

    das bedeutet nix, wenn genügend Pollen für die Larven da ist, dann holt sie ne zeitlang keine. Ebenso kann tagsüber der Kasten lange leer sein. Besonders wenns warm ist und die Queen nich brüten muss.

    Um sicher zu gehen, geh doch mal nachts hin. Öffne den Kasten und erschüttere ihn, oder das Nistmaterial leicht. In den meisten Fällen erhebt sich Protest und Du weißt, dass die Königin noch da ist.

    Und ach ja, kaum ne Hummelart lässt sich soviel zeit wie die Ackerhummel. Da kanns manchmal (nicht immer) dauern bis die ersten Arbeiterinnen schlüpfen. Dafür besteht das Volk manchmal bis zum Oktober.

    #45322 Antworten
    Nico

    Hallo Pelzflieger,

    danke für deine Antwort! Die beruhigt mich dann doch etwas. Am Anfang ist man denk ich immer ziemlich unruhig wenn etwas nicht perfekt läuft 😅

    Gruß, Nico

    #45334 Antworten
    Nicola

    Hallo Pelzflieger, dass die Ackerhummel sich meist mehr Zeit nimmt ist eine tolle Info 😃 danke! Ich mache mir auch schon Gedanken, am Dienstag hatte meine ihre dritte Woche und es tut sich noch nichts mit Arbeiterinnen, ich sehe die Queen aber zum Glück noch wenigstens einmal am Tag 🙌 bei meinem zweiten Haus war eine GartenHummel die aber nach einer Woche verschollen war 😢 bis jetzt habe ich noch keine Nachfolgerin gefunden, ich finde nur noch Suchende Erdhummeln die das  Haus aber anscheinend nicht mögen 😐

    #nico, ich drücke dir die Daumen ✊🏼

    #45474 Antworten
    Nico

    @Nicola Vielen dank !

    Leider hat alles nichts geholfen meine Hummel ist nicht mehr nachhause gekommen :cry:   Hab gestern in der nacht den Kasten vorsichtig geöffnet leider nichts .. Hab heute auch noch mal reingeschaut ist leider verlassen.. Das Mehl  vorm Eingang auch seit Tagen unberührt. Sie hatte schon einen Honigtopf gebaut :cry:

    Sehr schade bin auch ziemlich traurig. Dieses Jahr werd ich wohl abhacken können. Trotzdem natürlich danke für die ganzen Antworten.

    Gruß, Nico

    #45477 Antworten
    gingillinos
    Forenmitglied

    Das tut mir auch Leid Nico..Ich dachte auch das es bei mir etwas mehr wären..Mehr Hummeln bedeutet nicht auch mehr Ansiedelungen..Wieder eine Erfahrung..Die eine Hummel die ich hier im Video mal gezeigt habe die in den Boden im Schuppen rein ist hat schon Junge..Da frag ich mich..Wie muß denn eine Hummelpension aussehen das man sie annimmt..Aber ich denke die Entscheidung müssen wir nach wie vor den Hummeln überlassen O_oO_oO_o

    #45482 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallihallo!

    Fall es die “Anfänger” etwas tröstet: Ich hatte dieses Jahr von 12 Hummelhäuser 11 belegt. So wie es aussieht sind davon aktuell nur noch fünf aktiv. Drei davon mit Nachwuchs.

    Abbrüche gibt es leider immer, mal mehr und mal weniger. Dann eben nächstes Jahr. :hummel:

    Grüße Stefan

    #45510 Antworten
    janfo
    Forenmitglied

    Hallo,

    Ich hatte dieses Jahr leider auch keinen Erfolg mit meinem Nistkasten

    Dafür entwickelt sich das Naturnest im Steingarten sehr gut (hatte vor ein paar Wochen ein Foto hochgeladen). Seit einigen Tagen sehe ich jetzt Arbeiterinnen ausfliegen und Pollenbeladen einfliegen. Ich hoffe aus diesem Nest gehen einige Jungköniginnen hervor.

    Ich bin aber nicht traurig, ich beobachte das Treiben am Naturnest und konzentriere mich vor allem auf Pflanzen und die vielen anderen Wildbienen und Insekten, nächstes Jahr versuche ich es dann erneut

    lg Jan

    #45571 Antworten
    Nicola

    #nico das tut mir sehr Leid…ich weiß wie Du Dich fühlst, ich bin auch immer noch traurig weil meine nach einer Woche weg war. Ich hatte auch schon einen Honigtopf gefunden 😣

    Bei so vielen Verlusten von Königinnen, ist es ein Wunder, dass sie noch nicht ausgestorben sind 😕

    Gestern habe ich dann auch aufgegeben eine Nachfolgerin zu finden…zum Glück hat meine Ackerhummel Berta seit Sonntag ihre Arbeiterinnen 🤗 hab mich voll gefreut! Wenigstens das, ich hoffe es entstehen viele gesunde Königinnen für das nächste Jahr! Ich werde alles tun um dabei zu helfen ✊🏼

    #46087 Antworten
    Knud
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo aus Flensburg
    Ich habe hier das Thema “Wir Anfänger geben nicht auf” gestartet und da ich sehe das hier langsam die Puste ausgeht. So kann ich ja auch d. letzten Beitrag schreiben.
    Status für mich als (sehr glücklichen) Anfänger hier das erste Jahr:

    4 Dunkle Erdhummeln (2. Selbstansiedlung), 2 Ackerhummel (Beide aktive), 1 Baumhummel (Selbstansiedlung),
    1. Wiesenhummel (aktiv A.)und seit Vorgestern haben jetzt <span style=”text-decoration: underline;”>alle</span> Nachkommen u. die Königinnen fliegen nicht mehr. Ja was will man mehr – das Wetter war mit uns – wohne sicherlich an einem vorteilhaften Ort – aber mein Garten ist nicht groß wohl 250m2.

    Die 9. Ansiedlung (selbst) steht sogar bevor- seit paar Tagen fliegt eine dicke Wiesenhummel mein Rotkehlchen Nistkasten an – soeben habe ich die all zu große Öffnung “zugepflastert” mit passendem Holzbrett u. Loch. Mal sehen wie die Dame reagiert morgen früh – jedenfalls hat sie mit einem deutlichen ZIRR gute Nacht gesagt… :freu:

    Ich hätte sicherlich noch mehr Hummeln ansiedeln können denn Königinnen waren hier genug – aber wenige Steinhummeln u. Gartenhummel sowie helle Erdhummeln.

    Heute habe ich erlebt wie eine sehr schöne sehr helle und dicke Ackerkönigin 3 mal mit 10Min Pause eine meiner 2 Ackerkönigkasten eindringen wollte sie hatte fast die Klappe hoch als ich eingreifen konnte. Ich weiß das es sicherlich naiv u. umsonst ist – den ich kann ja nicht ewig die Augen auf d. Kasten richten….
    Zu aller letzt ein Photo von Langeland vor 3 Tagen – habe noch nie so einen gesehen – und als Andenken das die Kuckkucks unterwegs sind – wohl ein Steinhummelkuckkuck (B. campestris) nehme ich an.

    Knud

    Attachments:
    #46101 Antworten
    Budmaster
    Forenmitglied

    Ja, Läuft doch bei dir Knud.

Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 120)
Antwort auf: Wir Anfänger geben nicht auf!!
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: