Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Schwegler unterirdisch nachrüsten mit Hummelklappe

Ansicht von 13 Beiträgen - 16 bis 28 (von insgesamt 28)
  • Autor
    Beiträge
  • #57786 Antworten
    Bodensee Mauersegler
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Hallo zusammen.

    Das sieht ja sehr professionell aus flammeri. Respekt und Kompliment für diese Umbaumassnahme.

    Ich habe ja drei unterirdische Schwegler Kästen. Alle drei sind von den Königinnen selbstständig gefunden worden. In einen Kasten fliegen gerade Steinhummel und Erdhummel ein. Mal sehen, wer sich da durchsetzen wird.

    LG

    #57787 Antworten
    flammeri
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    @Stefan: ich kann da noch eine Steinplatte drauflegen, danke für den Hinweis :regen: Generell wird das Hummelhaus kaum Regen abbekommen, es wird direkt an eine Gartenhütte unter Dachvorsprung vergraben. Ich mach auch noch Fotos vom Standort :ja:

    @Karsten: dann hast Du es auch umgebaut. Wie klappt es mit der Ansiedlung? Würde mich interessieren, wie Du es gelöst hast…

    #57789 Antworten
    flammeri
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    @bodensee Mauersegler: vielen Dank :)  habe dafür außer Bastelsäge nur meinen Nagelfräser zweckentfremdet :ups:  mit dem konnte ich feiner schleifen und die Oberfläche anrauen. War eigentlich gar nicht so schwer 8)

    #59186 Antworten
    flammeri
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo,

    heute habe ich den Hummelkasten eingebuddelt :hummel: wird aber dieses Jahr zu spät sein, denke ich.

    Ob die Hummel überhaupt den Eingang finden und sich zurecht findet, werde ich auf jeden Fall berichten :)

    LG

    Attachments:
    #59195 Antworten
    Stefan
    Admin

    So wie das dekoriert ist bleibt das Hummelhaus (spätestens) nächstes Jahr sicher nicht leer! @flammeri

    #59380 Antworten
    Hans-Juergen Schubert
    Forenmitglied

    Frage: Wie ist es denn mit der Belüftung wenn die Klappe den Eingang verschließt?

    #59381 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Hans-Jürgen!

    Ich bin ein großer Freund von Laufgangbelüftungen, hier in 3D-Druck vorbildlich umgesetzt als Beispiel:

    3D-Druck Hummelklappe mit Belüftung

    #59427 Antworten
    flammeri
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Wieso braucht es eine Belüftung? Habe ich noch bei keinem Hummelhaus gesehen und die haben alle Mottenklappen. Man darf nicht vergessen, dass der Laufgang zum Erdreich hin offen ist. Es bestehen mehrere Möglichkeiten, den Vorbau zu belüften, sprich noch Löcher zu bohren, aber das wäre ja wegen Wachsmotten kontraproduktiv… :|

    #59429 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo @flammeri:

    Ich bin deshalb ein Freund von Laufgangbelüftungen, weil die Belüftung “in der Natur” auch (manchmal unter anderem) durch den Laufgang erfolgt. Hummeln verengen diesen Laufgang gerne. Das dient nicht nur zum Schutz vor Feinden, sondern regelt auch die Luftzufuhr.

    Aber es gibt sicher mehrere Möglichkeiten um für etwas Luft zu sorgen, da stimme ich Dir zu. Kommt ja immer auch auf die Konstruktion an. :)

    #59430 Antworten
    janfo
    Forenmitglied

    Ich frage mich ob nicht der Legestachel der Wachsmotte locker durch das Gitter hindurchpasst.

    Und somit die eigentliche Funktionsweise der Wachsmottenklappe untergraben wird.

    Ich denke mit einer Klebefalle hinter der Belüftung kann man Wachsmotten am ehesten abwehren.

    Bei einem unterirdischen Kasten ist das Thema natürlich etwas komplizierter.

    #59431 Antworten
    Stefan
    Admin

    Ja, sehe ich auch so. Wie beim großen Vorbau als Beispiel:

    Hummelpensionsvorbau Modell 2: Anleitung und Bauplan

    #59432 Antworten
    Stefan
    Admin

    Der Legestachel ist das eine, Wachsmotten flattern aber gerne direkt ins Nest. Das unterbindet sowohl das Gitter als auch die Klappe.

     

    #59468 Antworten
    flammeri
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ich habe noch ein engmaschiges Edelstahlgitter hier rumliegen, das könnte man an die Seite anbringen, die sonst ja zum Hummelhaus hin offen ist. Aber das würde wieder Licht in der Vorbau bringen, auch doof :|

Ansicht von 13 Beiträgen - 16 bis 28 (von insgesamt 28)
Antwort auf: Antwort #57753 in Schwegler unterirdisch nachrüsten mit Hummelklappe
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: