Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Patagonische Hummeln

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #40935 Reply
    ChristianChristian
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Von einem Freund und Projektpartner in Patagonien (Argentinien) unseres Sozialvereines hier – wir unterstützen dort eine Schule – habe ich heute Fotos von Hummeln erhalten. Es ist dort Sommer. Denke es wird wohl für alle hier im Forum schwer sein, diese Hummeln zu bestimmen – sehen unseren Erdhummeln ziemlich ähnlich und vielleicht gibt es solche dort auch? Bekomme noch weitere Fotos, die ich gerne im Forum veröffentlichen würde, wenn ich darf?

    Attachments:
    #40939 Reply
    StefanStefan
    Admin

    Hallo Christian!

    Selbstverständlich gerne!

    #40942 Reply
    Martin
    Forenmitglied

    Die sehen nicht nur so aus, sondern das sind tatsächlich Dunkle Erdhummeln (Bombus terrestris). Diese wurden (und werden dort leider immer noch) zur Bestäubung eingeführt, breiteten sich in Windeseile aus und verdrängen die dort heimische Hummel Bombus dahlbomii. Näheres dazu kann man u.a. bei Dave Goulson nachlesen (Bee Quest, Die seltensten Bienen der Welt). Es gibt mit der Feldhummel (Bombus ruderatus) noch eine weitere europäische Art, die dort zur Bestäubung eingeschleppt wurde.

    https://ethz.ch/de/news-und-veranstaltungen/eth-news/news/2013/12/invasive-bumble-bees.html

    Martin

    #40943 Reply
    ChristianChristian
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke Stefan und Martin,

    das Buch von Dave Goulson habe ich auch – kenne die fatalen Folgen der Einbürgerung der Erdhummeln in Südamerika. Da kann ich mir also ersparen, weitere Hummelbilder aus Patagonien zu veröffentlichen, denn Erdhummeln kennt wohl jeder. Aber wenn ich Fotos von orangen Patog. Riesenhummeln, die “fliegenden Mäuschen” wie sie auch genannt werden, bekäme, wäre das wohl eine Sensation, damit rechne ich nicht wirklich. Muss ich mal meinen Freund dort fragen, ob er solche Explare schon gesehen hat…

    #40946 Reply
    StefanStefan
    Admin

    Ja bitte! Diese Chance und das Angebot solltest Du nutzen!

    #41012 Reply
    ChristianChristian
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Bekam noch zahlreiche Fotos der “Patog. Erdhummeln”, habe den Freund in Junin de los Andes gebeten weiter nach anderen Hummeln, ev. den orangen Riesenhummeln, Ausschau zu halten und für mich zu fotografieren. Mal sehen…

    Attachments:
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
Antwort auf: Patagonische Hummeln
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: