Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Mein Restehaus ..

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #67701 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied

    Es ist soweit.. nachdem sich in meiner Werktstatt viele Werktstoffreste von Umbau arbeiten an diversen Hummelhäusern angesammelt haben, habe ich mich entschlossen aus diesen Resten selbst ein Haus zu bauen. Für den Korpus des Hauses bot sich Pappelsperrholz 15 mm Stärke an. Auf Grund der vorhanden Reste kommt das Haus auf 28x24x29mm Innenmaß. Passt also eine 25x20x20mm Innenkiste rein. Die Füße werden aus einer MDF Platte entstehen, da habe ich noch diverse Überbleibsel. Das Dach besteht wohl auch aus Sperrholz wird aber mit einer Teichplane überzogen. Aktuell arbeite ich an der Lüftung. Die Seite die im Wind steht bekommt 2 Lüftungslöcher. Diese sind 3 cm im Durchmesser und haben außen Gasche mit Lochdurchmesser von 1,7mm. Von innen gibt es noch eine zweite Gasche dieses mal mit Lochdurchmesser von 0,59mm. Auf der Gegenseite soll es drei Lüftungslöcher geben vom selben Typ geben.

    Natürlich habe ich keinen Vorbau rumliegen und bin aktuell auch nicht motiviert genug einen zu bauen. Daher wird der Vorbau mit Klappe bestellt. Beim 2. eigenen Haus wird dann alles komplett selbst gebaut. Das Haus wird nie Sonne sehen und auch nur sehr wenig Feuchtigkeit ausgesetzt sein, da es überdacht auf der Nordseite vom Wohnhaus stehen soll.

    Fotos folgen je nach Baufortschritt..

    #67702 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Die Lüftung von Innen und Außen.. Luft kommt gut rein und raus… ich denke 5 Lüftungslöcher von diesem Typ sollten für eine gut Luftzirkulation im Haus reichen.

    Attachments:
    #67755 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Nachdem nun der Hummelvorbau mit Klappe eingetrudelt ist, habe ich diesen sofort montiert. Im Anschluss habe ich gleich noch die 3 Lüftungslöcher installiert. Beim einsetzen des Innenkartons fiel mir auf, dass es nun ganz schön eng wird. Wahrscheinlich muss nun doch ein kleinerer Karton her. 20x20x20 oder ich schneide mir einen auf 23x20x20. Falls es ein nächstes Haus gibt werde ich Breite und Länge auf 30×25 erhöhen.

    Attachments:
    #67774 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo @Thorsten!

    Ist sehr schön geworden, viel Erfolg damit! :hummel:

    Ich denke das ist innen immer noch locker groß genug!

    Grüße Stefan

    #67777 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke Stefan

    Dach und Füße fehlen noch.. mache ich sicher die nächsten Tage und dann kann es schon an die frische Luft.

     

    Die Materialkosten des Hauses belaufen sich auf um die 45 Euro ohne Vorbau mit Wachsmottenklappe. Die Preise lassen sich nur schwer fest legen, da manche Materialien schon sehr lange bei mir rum liegen. Holzreste gibt’s immer für ein paar Euro im Baumarkt, an denen habe ich mich orientiert.

    Sperrholz Korpus ca. 30 Euro

    Sperrholz Lüftung ca. 1 Euro

    MDF Platte (Füße) ca. 3 Euro

    Schrauben ca. 3 Euro

    Gasche ca. 4 Euro

    Teichfolie 0,5 mm 3 Euro

    Nägel ca. 1 Euro

     

    Für den Vorbau habe ich 30 Euro bezahlt. Sollte es mich mal packen und ich baue mir meinen eigenen Vorbau, dann würden für diesen sicher keine 10 Euro anfallen.

    Damit würde mein Haus nur an Material ca. 55-60 Euro kosten. Von der Bauzeit wollen wir mal nicht reden, aktuell liege ich bei ca. 3-4 Stunden.

    #67781 Antworten
    Caphalor
    Forenmitglied

    Hallo @Torsten,

    schaut wirklich gut aus!

    Da sieht man mal wieder, für was “Reste” so alles gut sein können ;)

    Die doppelten Gitter an den Lüftungsöffnungen finde ich auch sehr gelungen. Kommt in die Aussparung zwischen den Gittern noch eine Klebefalle, oder lässt du das erstmal so?

    Vorteil wäre hier, dass keine Hummel versehentlich rein geraten kann.

    VG Dennis

    #67782 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Heute gleich den freien Tag genutzt und das Dach gebaut. Teichfolie auf Pappelsperrholz mit etwas Überstand. Die Füße werde ich dann am Wochenende montieren und das Haus direkt raus stellen, damit die Gerüche sich an den Standort anpassen.

    Hallo @Caphalor, nein aktuell habe ich keine Klebefalle installiert. Ich probiere es erstmal so und hoffe das ich keine brauchen werde. Das Ziel wäre aber schon das sich zwischen den beiden Gaschen die Wachsmottenlarven sammeln.. schauen wir mal wie und ob das funktioniert.

    Attachments:
    #67860 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Am Wochenende habe ich die Füße zurecht gesägt und ans Haus geschraubt. Heute habe ich es dann in die Hecke an die Nordseite des Hauses gestellt.. in den nächsten Tagen gibt’s dann noch die Deko und dann muss nur noch jemand einziehen :hummel: .. das wird schon klappen :mrgreen:

    Attachments:
    #67865 Antworten
    janfo
    Moderator

    Hallo Torsten,

    sieht super aus dein Haus! Vielen Dank fürs Teilen

    Ich wünsche dir viel Erfolg!

    #67884 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke @janfo .. ich werde weiter berichten sobald ein Einzug zu vermelden ist.. am Standort war letztes Jahr ein erfolgreiches Hummelnest.. ich hoffe also auf Rückkehrerinnen

    eine Nistkastenkamera wäre jetzt was schönes ;)

    #68159 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Wir (mein Haus und ich) warten noch auf eine Mieterin .. bis jetzt scheint alles ruhig.

    Attachments:
    #68194 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo @Thorsten!

    Optimal dekoriert, daran wird es sicher nicht scheitern. Hier bei uns ist auch erst 2-3 Tage so richtig Betrieb.

    #68688 Antworten
    Stefan
    Admin

    Zur Info: Die Beiträge von @Ottche habe ich hier in einem separaten Beitrag ausgelagert. So ist es übersichtlicher und hier kann es weiter um @Torstens Restehaus gehen. :)

    #68927 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ich denke ich habe eine Ansiedlung. Gestern sah ich eine (wahrscheinlich) Wiesenhummel rund ums Haus fliegen.. am Abend kam sie auch aus dem Haus. Ich werde es weiter beobachten..

    #73344 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hier mal ein Update:

    Das Haus steht auf der Nordseite von unserem Wohnhaus, also ganztags im Schatten. Anfangs dachte ich zu kalt für März und April, aber jetzt im Sommer scheint sich dass voll bezahlt zu machen. Das Volk wächst und gedeiht prächtig. Die Wiesenhummelkönigin wurde von rückkehrenden Steinhummelkönigen vertrieben oder erstochen. Seit Ende April wohnen nun Steinhummeln im Haus und es muss ein großes Volk sein. Minütlich fliegt eine Hummel ein oder aus. Bei meiner Kontrolle am Abend konnte ich keine Wachsmotten oder Schimmel feststellen, sprich alles ist so wie es sein soll. Lediglich die Orientierung in der Hecke scheint den Hummeln schwer zu fallen. Da alles gleich aussieht suchen öfter mal kleiner Arbeiterinnen an der falschen Stelle nach dem Haus. Im nächsten Jahr werde ich einige Steine bemalen und vor Ort als Orientierungshilfe platzieren.

     

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
Antwort auf: Antwort #67860 in Mein Restehaus ..
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: