Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Magerwiese

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #72117 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied

    Hey,

    ich habe übern Winter eine Magerwiese angelegt und bin noch immer auf der Suche nach geeignetem Saatgut. Mit Magerwiese meine ich wirklich so richtig mager. Viel Sand, Kiesel und Steine. Es gibt nur wenig humusarme Erde. Also eine normale Blumensaatmischung würde dort kaum wachsen. Hat jemand vielleicht eine Seite oder ähnliches wo ich mir Magerwiesensaatgut bestellen oder zusammenstellen kann. Bzw. gibt es vielleicht sogar Erfahrungen und eigene Zusammenstellungen?

    #72118 Antworten
    PetraS
    Forenmitglied

    Hallo Torsten,

    vielleicht ist das https://shop.hof-berggarten.de/advanced_search_result.php?categories_id=0&keywords=Magerwiese&inc_subcat=1
    etwas für dich?

    Liebe Grüße
    Petra

    #72126 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Torsten    Habe hier einige Pflanzen, sogenannte “Hungerkünstler”, sie ergeben für Hummeln und Wildbienen ein echtes Paradies und sehr wichtig für die Biodiversität. Sie gedeihen an offenen, sonnigen Standorten. :hummel: :biene: Schmetterling

    • Gewöhnlicher Natternkopf (Echium vulgare)

    • Fetthenne (Sedum) gibt diverse Sorten

    • Beifuss

    • Wegwarte

    • Steinklee

    • Wilde Malve

    • Stockrose

    • Färberkamille

    • Huflattich

    Die meisten säen sich selbst aus.

    #72127 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Vielen Dank euch zwei .. das hilft mir schon mal weiter! :ja:

    #72133 Antworten
    janfo
    Moderator

    Hallo Torsten,

    Sehr schön, dass du eine Magerwiese anlegst!
    Ob gesät oder gepflanzt sollte beides funktionieren. Ich selbst pflanze meist direkt. Teilweise ziehe ich auch vor.
    Ich kann dir neben den bereits genannten folgende Pflanzen empfehlen:

    – Echtes Labkraut (ist auch z.B. Raupenfutterpflanze vom Taubenschwänzchen) wächst gern an sonnigen Hängen.

    – Echtes Leinkraut (liebt warmen, lockeren, steinig-sandigen Boden)

    – Ähriger Ehrenpreis (den hab ich dieses Jahr auch an eine sehr trocken, sonnige Stelle gesetzt)

    – Thymian

    – Karthäusernelke (lockt Schmetterlinge an)

    – Kleines Habichtskraut (ausgesprochene Lichtpflanze)

    – diverse Königskerzen

    – Mannstreu

    – Sandglöckchen

    – Saat-Esparsette

    – Dost

    – Wilde Möhre

     

    lg Jan

     

    #72135 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Da es mehr Interesse gibt als ich dachte.. hier mal 2 Bilder.. Magerwiese mit Totholzhecke

    Man sieht es gibt spärlichen Bewuchs und ich habe einem Imker gefunden der noch 2 Bienenvölker drauf gestellt hat.

    In der Mitte gibt’s den Zugang zur Zisterne. Da wird noch eine Art Brunnen draus.

    Attachments:
    #72145 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Torsten   Sieht top aus und geeignet für Ruderalpflanzen. Das würde eine bunte Vielfalt ergeben für alle Insekten. Google mal unter “Ruderalgarten” :)

    #72168 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Also eigentlich müsste ich den schwersten aller Wege gehen.. und zwar nichts tun.. abwarten

    Es kommt alles von alleine in 3-5 Jahren :lol:

    #72170 Antworten
    janfo
    Moderator

    Wäre schön, wenn es so ist.

    Leider sind viele Pflanzen die ehemals häufig waren mittlerweile sehr selten geworden und können so nicht mehr von allein durch Samenflug kommen. Es gibt einfach so gut wie keine mageren, artenreichen Wiesen mehr.

    Was mir noch eingefallen wäre und gut passen würde ist Wiesen-Salbei und Klappertopf (der muss am besten im Herbst gesät werden (Kaltkeimer))

    Ich würde dir einen Mittelweg empfehlen, ein paar Pflanzen einsetzen und viele Lücken lassen. Dann 2-3 Jahre Abwarten was passiert und die ausgewählten Pflanzen werden sich von allein verbreiten wenn der Standort zusagt ;)

    #72176 Antworten
    Manfred HH
    Forenmitglied

    Es gibt auch regionsspezifische Saatgutmischungen für unterschiedliche Bodentypen zu kaufen. Ich weiß allerdings nicht, ob man auch Kleinstmengen bekommt oder der Verkauf erst im Kilo-Bereich beginnt.

    Wichtig ist, dass du rechtzeitig den Aufwuchs von Bäumen und Sträuchern unterbindest. Wenn es z.B. im Umfeld Ahornbäume gibt, hast du sonst sehr schnell sehr viele Keimlinge.

    #72177 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Ich wäre auch für einen Mittelweg. Vor zwei Jahren habe ich einen einzigen kleinen Natternkopf eingepflanzt, diese Saison kommen überall welche…… O_o

    Attachments:
    #72180 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Also der Mittelweg .. nun gut.. Saatgut habe ich bestellt. Das kann ich diese Woche dann noch auf der Wiese verteilen. Ich denke es wird aber so oder so ein paar Jahre dauern bis alles bewachsen ist und blüht. Bäume gibt es in der unmittelbaren Umgebung keine, da kann also erstmal nichts passieren.

    Danke für eure Ratschläge und Hilfe.

    #72181 Antworten
    janfo
    Moderator

    richtig, Geduld ist wie so oft das wichtigste.

    Wenn du die Wiese 1x im Jahr absenst/mähst und das Schnittgut entfernst wird die Artenvielfalt mit jedem Jahr zunehmen.

    Taubenkropf-Leimkraut fällt mir auch noch ein für magere Wiesen, aber ich denke die genannten Pflanzen reichen schon :blume: Vielleicht ist ja die ein oder andere der genannten Pflanzen auch im Saatgut enthalten.

    #72933 Antworten
    Sabine
    Forenmitglied

    Hallo Torsten,

    Regionale Saatgutmischungen für Wildblütenrasen – nur heimische Arten – gibt es bei TGTA (Tausende Gärten, Tausende Arten), zu beziehen über olerum.de.

    Finde ich persönlich sehr interessant, wäre vielleicht was für dich.

    Viele Grüße!

     

    Attachments:
    #72981 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    @Sabine Danke für den Hinweis.. schaue ich mir näher an

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
Antwort auf: Antwort #72126 in Magerwiese
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: