Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hornissen

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #61927 Antworten
    Martha
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Kann man Hornissen auch an Hummelklappen gewöhnen, um sie vor ungebetenen Gästen zu schützen?

    #61934 Antworten
    Stefan
    Admin

    Gute Idee Martha!

    Das wirst Du wohl versuchen müssen, das hat wahrscheinlich noch niemand versucht.

    #61935 Antworten
    Manfred HH
    Forenmitglied

    Versucht habe ich es auch noch nicht, aber wovor willst du sie schützen? Zudem transportieren Hornissen ihre Beute unter dem Kinn und da wäre eine Hummelklappe mehr als unpraktisch.

    #61936 Antworten
    Martha
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ja, @Stefan werde ich machen, sofern sie sich im leeren Hummelnistkasten etwas ansiedeln würde, die heute eingeflogen ist und auch berichten, wenn es denn so wäre….. :)

    #61957 Antworten
    Martha
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    @Manfred HH   Da war vor zwei Jahren ein schönes Nest von Hornissen in einem alten, etwas morschen Baumstrunk. Eines morgens war alles verbissen, Holz und Reste vom Nest am Boden zerstreut. Natürlich war vom Übeltäter nichts mehr zu sehen.
    Also Feinde überall. :o

    #62979 Antworten
    Matze
    Forenmitglied

    Hallo Leute

    Ich habe da mal eine Frage. Ich habe in zwei Hornissenkästen jeweils eine Ansiedlung. Die Kästen sind ca. 30 Meter von einander entfernt. Noch ist alles gut. Die Königinnen bauen fleißig. Was ist wenn die Völker größer werden. Ich habe gelesen das es zur Auseinandersetzung kommt wenn Hornissen zu nah beieinander siedeln ?         Einen Kasten habe ich geöffnet und Fotos gemacht, als ich trauriger weise feststellen musste das die Königin tot ist. Als ich noch vor dem wieder geschlossenen Kasten stand und die Fotos auf der Kamera angesehen habe, kam plötzlich eine heraus geflogen. Das bedeutet das es einen Kampf gegeben haben muss und der Kasten noch besiedelt ist.

    Gruß Matze

    Attachments:
    #63012 Antworten
    Martha
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    @Matze   Ich kann mir vorstellen, dass es bei Hornissen auch Okkupationen gibt. Ich habe mal in einem alten Baumstamm fünf tote Hornissenköniginnen am Boden gefunden, die noch vorhanden Waben wurden von Arbeiterinnen weggetragen.

    #63042 Antworten
    gingillinos
    Forenmitglied

    Hornissen  sehr interessant. Ich habe auch eine Königin jedes Jahr. Sie hat ein Nest in unserer alten Eiche. Sie kommt sehr oft in meine Wildblumenecke. Einmal wollte sie in eines meiner Hummelkästen. Blos gut das die Klappe davor war.  Bin dann mit der Hand vorsichtig zu ihr und habe sie von dort weggewiesen. Hat alles gut geklappt. Man glaubt gar nicht was sich so alles mit der Zeit einstellt wenn man so eine Wildecke im Garten einrichtet. Für mich das Beste was ich machen konnte. :ja: :ja: :ja: :ja:

    #63049 Antworten
    Martha
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Anfang Juni ist bei mir auch eine Hornisse in einen verlassenen Hummelkasten eingezogen, wollte testen, ob man eine Hornisse auch an eine Klappe gewöhnen kann, wurde mir aber davon abgeraten. Habe sie auch erst am 12. Juni wieder einfliegen sehen, ob das etwas wird, kann ich nicht sagen. Bis jetzt ist jedenfalls noch alles ruhig. :|

    #63056 Antworten
    Matze
    Forenmitglied

    Ich finde Hornissen immer wieder faszienierend. Ich habe seit vielen Jahren ständig einen Kasten an der Eiche vom Nachbarn zu unserer Grundstücksgrenze. In ca. 4 Meter Höhe. Der war leider nur jedes 3.-4. Jahr besiedelt. In diesem Jahr habe ich noch zwei weitere Kästen in 1,5 Meter Höhe angebracht. Einmal(Original Mündener) in einen Holunderstrauch und einen kleinen(etwas größer als Meisenkasten mit schlitzförmigem Eingang) an einem Pfahl zwischen Sträuchern auch 1,5 Meter höhe. Diese beiden sind gleich angenommen worden. In dem Mündener haben zuvor zwei Wespen versucht zu bauen.

    #63092 Antworten
    Manfred HH
    Forenmitglied

    Bei mir hat sich auch eine Hornisse versucht (im Starterkasten von Schwegler), leider ist sie nach ein paar Tagen verschollen.

    Als Literatur kann ich das Buch “Einblicke in das Leben der europäischen Hornisse” von Christoph Kornmilch empfehlen.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
Antwort auf: Hornissen
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: