Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Erdhumnelnest selbst gebaut

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #43108 Antworten
    MONSCh
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Hallo zusammen,

    ich habe gestern mein erstes Erdhumnelnest mit Hilfe eines Tontopf gebaut. Meint Ihr es werden noch Behausungen von den Ershummeln gesucht so das das Nest noch besiedelt werden kann?

    #43110 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallihallo!

    Hast Du ein Foto für uns? An die Drainage gedacht?

    Hummeln sollten noch genügend kommen. Auch Steinhummeln z.B. mögen so unterirdische Kästen gerne.

    #43114 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Mensch MONSCh! Tontopf? Sorry, das kann nicht gut gehen. :maul: Denke an Wassereinbruch, Ameisen, Motten und sonstige Parasiten, die den Hummeln gefährlich werden können. Habe bisher wirklich nichts gutes über solche Nistplätze gehört. Aber vielleicht hast Du das ja alles mit einbezogen! Ja bitte ein Foto! Danke!

    #43118 Antworten
    MONSCh
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    :D Hi zusammen.

    ohh das hört sich aber nicht so gut an was Ihr da alles schreibt. Ja an eine Dränge habe ich gedacht.

    aber was nun natürlich mit den anderen Insekten ist kann ich nicht sagen. Aber ist es nicht auch in der “normalen” Natur möglich das diese Insekten da rein krabbeln?

    noch kann ich bestimmt Verbesserungen machen. Ein Foto folgt schnellst möglich

    #43122 Antworten
    MONSCh
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Soo… hier ein paar Bilder.

    Hoffe es passt so.

    Attachments:
    #43126 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Ganz klar MONSCh, das kommt in der Natur auch vor, aber wir wollen ja das Hummelvolk bestmöglich vor Parasiten schützen und darum diese komfortablen Unterkünfte. Wenn natürlich der Tontopf ebenso funktioniert, ist auch nichts dagegen einzuwenden. Unterirdische Unterkünfte sind bei Hummeln sehr beliebt. :hummel::hummel::hummel:

    #43127 Antworten
    MONSCh
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Bin über jeden Tipp dankbar wenn ich Ihn umsetzen kann damit die Hummeln bestmöglich geschützt sind…

    Also wenn ich noch was verbessern kann dann gern mal schreiben… siehe meine Bilder um vorherigen Post

    #43138 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Sieht gut aus! Kannst Du das Nest hin und wieder auf Wachsmotten kontrollieren? Wegen Ameisen müsstest Du das Nest im Auge behalten. Das sind jetzt so meine Laien Ansichten. :lol:

    #43140 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallihallo!

    Das ist quasi ein “natürlicher” Hohlraum/Nistplatz. Finde ich gut. :)

    Der Eingang am Blumentopf wirkt etwas gross. 12 bis 15mm reichen völlig. Vielleicht kann man das noch verengen? Je nach Hummelart kann man das später sogar noch kleiner gestalten.

    Der Stein schützt vor der Sonne und speichert Wärme. An die Drainage hast Du auch gedacht, die Hummeln können also kommen.

    Hier bitte nie mit Zuckerwasser zufüttern, das lockt unnötig Ameisen an.

    Viel Glück damit! :hummel:

    #43146 Antworten
    gingillinos
    Forenmitglied

    Das sieht super aus,,Hatte ich am Anfang auch..wurde leider nie besiedelt. Deshalb habe ich es mit Pflanzsteinen versucht.. Andere Hummelkästen habe ich auch noch. Styropur, da waren auch schon Hummeln drin. :bravo::bravo::bravo:

    #43147 Antworten
    Stefan
    Admin

    Also ich denke, dass das eigentlich nur am Eingang liegen kann wenn sich hier keine Hummel ansiedelt. Ein Schlauch wäre da wohl noch besser geeignet und “natürlicher”. Nur so als Gedanke. :hummel:

    #43155 Antworten
    MONSCh
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Tagchen, habe noch einen Schlauch gefunden den ich verbauen kann, an das erdhummelnest.

    was denkt Ihr wie lang soll ich Schlauch machen?

    #43156 Antworten
    Stefan
    Admin

    Halber Meter etwa. :ja:

    #43157 Antworten
    MONSCh
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Echt so lang. Reichen da nicht so 30cm.

    50cm. Scheinen mir echt lang zu sein. Der Schlauch ist ca. 2 cm im Durchmesser.

    #43158 Antworten
    Stefan
    Admin

    Passt genau so. Es ist einfach egal. Irgend etwas zwischen 20 cm und 1,5 Meter. Auch ein noch längerer Schlauch wurde schon erfolgreich verwendet. :)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
Antwort auf: Erdhumnelnest selbst gebaut
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: