Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

3D-Druck Hummelklappe mit Belüftung

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #55336 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Dieser Beitrag enthält Fragen und Antworten zu:

    3D-Druck Hummelklappe mit Belüftung

    #55088 Antworten
    Simon
    Forenmitglied

    Hallo Hummelfreunde

    Ich bin neu hier angemeldet, lese aber schon seit langem mit und habe eure Anleitungen und Beschriebe prima umsetzen können. Ich beschäftige mich nun seit über 5 Jahren mit Hummeln, konnte die letzten Jahre immer erfolgreicher Hummelvölker durch die Saison bringen und habe in den letzten Wochen meine inzwischen 12 Hummelkästen an zwei Standorten wieder aufgestellt und “geschmückt”. Nun hoffe ich mit euch auf eine weitere erfolgreiche Saison!

    Für mich war es am Anfang schwer, einen Vorbau mit einer funktionierenden Hummelklappe herzustellen. Wie schwer darf die Klappe sein? Wie gross muss das Loch sein? Welche Neigung ist richtig? Wie kann ich die Lüftung durch den Laufgang sicherstellen? Ich denke, diese Fragen beschäftigen jede Anfängerin und jeden Anfänger.

    Ich hatte mir aus Interesse an der Technik im 2019 einen 3D-Drucker angeschafft und über Weihnachten erste Versuche mit einem selbst gedruckten, einfachen Vorbau gemacht. Diese Prototypen hatte ich dann in der letzten Saison im Einsatz und habe sie nun in diesem Winter verbessert. Ich stelle gerne ein paar Fotos ein und bin gespannt auf eure Meinungen dazu. Falls jemand Interesse am Kauf von einem solchen Vorbau hat, darf er sich gerne bei mir melden.

    Der “Klappenklotz” besteht auf PLA, die Klappe aus PETG
    Die Haken sind oben offen, damit die Klappe ausgehängt werden kann
    seitlich links und rechts sind Lüftungsöffnungen, mit Pfannenspritzschutz “gesichert”
    rückseitig wird der Teichspiralschlauch eingedreht, er hält dank den beiden Noppen oben und unten fest im “Klotz”
    Es sind 3 Stk angesenkte Schraubenlöcher vorhanden, für die Befestigung am Nistkasten
    Je nach Typ Vorbau, sind die Schraubenlöcher auch seitlich von links oder von rechts machbar (siehe blauer Vorbau)
    Grösse BxHxT 40x65x60mm

    So, nun also hier ein paar Fotos zur Ansicht.

    Beste Grüsse aus der Schweiz (nähe St. Gallen) Simon

     

    Attachments:
    1. STL Hummelklappe 3D-Druck
    2. STL Hummelklappe 3D-Druck
    3. STL Hummelklappe 3D-Druck
    4. STL Hummelklappe 3D-Druck
    5. STL Hummelklappe 3D-Druck
    6. STL Hummelklappe 3D-Druck
    #55110 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallo und herzlich Willkommen!

    Das gefällt mir sehr gut, auch an die Laufgangbelüftung wurde gedacht! :)

    #55156 Antworten
    Simon
    Forenmitglied

    Danke Stefan

    Ja, das ist eine der Verbesserungen, welche dazu gekommen sind. :)

    #55189 Antworten
    Mantra
    Forenmitglied

    Hallo Simon,

    könntest du die *.stl Dateien evtl. hier oder auf Thingiverse zur Verfügung stellen. Ich würde die Klappe gerne einmal testen. Plane am WE den Bau meines dritten Kastens.

    Gruß aus dem Westmünsterland,

    Ralf

     

    #55255 Antworten
    Simon
    Forenmitglied

    Hallo Ralf

    Du findest die Daten hier:
    thingiverse.com/thing:4812764

    Viel Spass und Erfolg bei Nachdrucken :)

    #55280 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Tolle Sache, vielen Dank! :ja:

    Darf ich die Datei auch hier zu den Bauanleitungen hinzufügen?

    #55320 Antworten
    Jule
    Forenmitglied

    Hallo Simon!

    Ich würde dir gerne ein oder zwei Vorbaue abkaufen :)

    Gibst du mir eine E-Mail Adresse oder Telefonnummer?

    Liebe Grüße, Jule

    #55326 Antworten
    Simon
    Forenmitglied

    @Stefan
    Das darfst Du gerne machen

    @Jule
    Das freut mich, du kannst mich unter sschwitter@gmx.net erreichen. Danke!

    #55350 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Ist online, vielen Dank! :blume:

    #71987 Antworten
    StefanDD

    Hallo

    ich wollte mal nachfragen, wie die ersten Erfahrungen mit den 3-D-gedruckten Klappen sind.

    Wie ist es bei Regen? Wird es dann zu glatt für die Hummeln?

    Werden durch die Belüftungslöcher noch mehr Wachsmotten an die Klappe gelockt?

    Danke für Eure Antworten

     

    VG Stefan

    #71989 Antworten
    Torsten
    Forenmitglied

    Hallo Simon

    legen die Wachsmotten nicht einfach ihre Eier durch die seitliche Gasche in die Einlaufröhre?

    Grüße

    #72084 Antworten
    Simon

    Hallo Torsten

    Das sehr fein gelochte Gitter ist aus Pfannenspritzschutz gefertigt und sollte gemäss Beschreibung hier im Forum so fein sein, dass die Wachsmotte mit dem Legestachel nicht durch kommt.

    Grüsse Simon

    #72085 Antworten
    Simon

    Hallo StefanDD

    Meine Erfahrungen der letzten beiden Saisons sind durchwegs positiv. Meine Klappen stehen normalerweise vor Regen geschützt, wurden aber bei Gewittern auch schon nass. Die Oberfläche ist durch die einzelnen Layer vom Druck her nicht ganz glatt, sondern hat wie einzelne Schichten von rund 0.2mm Höhe. Dadurch entsteht eine leicht rauhe Oberfläche, wo die Hummeln genügend Halt zum raufklettern finden, das ist kein Problem. Es ist aber schon vorgekommen, dass bei starken Niederschlägen die Klappe nachher wegen der feinen Wasserschicht an der Klappe wie mit einer Art Vakuum auf der Oberfläche “geklebt” hat und die Hummeln diese nicht mehr selber aufstossen konnten. Da hilft dann einmaliges Öffnen und als vorbeugende Massnahme, dass die Klappen weitgehend vor Regen geschützt aufgestellt sind.

    Grüsse Simon

    Es wird vermutlich so sein, dass die Wachsmotten von den Belüftungsöffnungen angezogen werden, aber wegen dem sehr feinen Gitter (Pfannenspritzschutz) sollten die Motten mit ihrem Legestachel nicht durchkommen.

    Ich konnte bisher keinen signifikanten Unterschied beim Befall der Völker ausmachen, ob mit einem solchen Vorbau oder mit einem konventionellen Vorbau aus Holz.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
Antwort auf: Antwort #55088 in 3D-Druck Hummelklappe mit Belüftung
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: