Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Christians Bilanz der Hummelsaison von 2018 bis heute

#75023
ChristianChristian
Forenmitglied
Beitragsersteller

@ Hummelfreunde – viel später als im letzten Jahr ziehe ich diesmal Bilanz einer guten “Hummelsaison”. Habe heute meine Daten zum “Nistkasten Citizen Science” auch an Martin gemailt, weil ich ja so viele Hummelkästen in meinen beiden Gärten aufgestellt habe. Von den 27 waren 21 mehr oder weniger lang besiedelt durch 8 Arten – alle NK wurden von den Königinnen selbständig bezogen, ausgenommen die beiden Waldhummeln. Bei dieser seltenen Art machte ich eine Ausnahme und das aktive Einsetzen klappte jeweils beim 1. Versuch. :) Insgesamt zählte ich 29 Ansiedelungen, manche Kästen mehrfach (7 Acker-, 4 Baum-, 1 Erd-, 8 Garten-, 1 Stein-, 4 Wiesen-, 2 Wald-, 2 Kuckuckshummeln). Am 6. März stellte ich die ersten NK auf, die erste Besiedelung war am 27.03., eine 2. Jungkönigin 2. Generation (Gartenhummel) fand noch am 26.08. einen leeren Nistkasten. Freu mich sehr, dass im unterird. Schwegler eine Erdhummelkönigin ein großes Nest hat – es fliegen immer noch viele Arbeiterinnen! In den vielen Jahren, in denen ich Hummeln in Nistkästen schütze, gab es noch nie ein Volk der seltenen Waldhummeln, ein Nest war sehr erfolgreich mit vielen JK. :)

Leider gab es auch heuer wieder Verluste, viele Jungköniginnen verschwinden (sogar oft) nach Wochen, aber auch Ameisen und Mäuse trugen zum Absterben von Völkern bei. Motten waren diesbezüglich bei “nur” 3 Völkern schuld, obwohl ich keine besonderen Schutzmaßnahmen setze – habe schon öfter berichtet. Schade, aber natürliche Ursachen wird es immer geben, und Hummeln sind ja bekanntlich keine “Haustiere”. Aber immerhin haben es einige Völker geschafft, viele Jungköniginnen hervorzubringen, und ich freue mich auf Rückkehrerinnen im Frühling (vielleicht sogar auch von Waldhummeln?).

Ein Highlight heuer war, dass ein professionelles Filmteam ein gut 36 min. Video über meine Hummelhaltung gedreht hat – haben in Youtube bereits fast 22.000 angeklickt. Danke Stefan und Jan, dass ich den Link hier veröffentlichen und auch in diesem Jahr wieder viele Kommentare (+ Fotos) abgegeben konnte/durfte. Ist ein tolles Forum, und man kann in den vielen Kommentaren lesen, wie wichtig allen der Hummel- und Naturschutz und generell die Begeisterung ist. Es gäbe hier viele hervorzuheben, aber viele fühlen sich ohnehin zu recht angesprochen!  :bravo:

So wünsche ich Euch allen schon heute alles Gute für 2023, bleiben wir gesund! Lb.Gr. aus Oö.! Christian