Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Feldhummel – Bombus ruderatus in Brandenburg

#74163
AvatarStefanR
Forenmitglied
Beitragsersteller

Hallo Martin,

also wie eingangs geschrieben, habe ich derartige Exemplare nur an Schwarznessel (das tauchte mMn auch in der Literatur auf), an der Monarde (für “Langrüsselige” offensichtlich eine gute Nektarquelle) sowie einer Bohnenart (also Leguminose) ertappt. Der Bauernhof selbst ist ein kleiner Gartenlandbauer mit direkter Vermarktung, somit wurde so ziemlich alles an Gemüse angebaut, was übers Jahr gegessen wird. Außer ein paar Hühnern gab es nichts, was eine extensive Landwirtschaft mit reichlich Leguminosen erfordert. Ob das Gemüse allein dann als Massentracht schon ausreicht, weiß ich nicht. Da auf Nachhaltigkeit geachtet wurde, sind Fruchtfolgen mit Leguminosen natürlich nicht ausgeschlossen. Auf den Feldern in unmittelbarer Umgebung standen jedenfalls nur Gurken. :D Also keine Leguminosen.

VG Stefan