Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelsaison 2022

#73957
ChristianChristian
Forenmitglied

@ Manfred HH – Gratuliere zur erfolgreichen Saison, die bei uns hier in Oö. bei weitem nicht zu Ende ist. Denke, wir haben in manchen Details dieselbe Einstellung und Philosophie.

@ HP – es wird spannend, wie sich die Hummeln auf die Klimakrise (“Klimawandel” klingt für mich immer so verharmlosend) einstellen (können), ob genug Zeit dazu ist. Bleibe da aber optimistisch, da es bestimmt jetzt schon mehr Jungköniginnen gibt, die eine 2. Generation bilden. Hatte ja im Vorjahr so ein Volk, und das liest man auch im Forum hie und da. Wichtig ist, dass es genug Trachtpflanzen während des Jahres, besonders noch im Herbst, gibt.

Bei mir sind noch 5 Hummelvölker an einem Standort aktiv, leider im 2. Garten keines mehr. Was bei den Wiesenhummeln soll ist, weiß ich nicht – es fliegt hie und da noch eine Arbeiterin. Am stärksten und erfreulichsten ist die Entwicklung bei den Waldhummeln. Wenn @ Martha´s Berechnungen vor einigen Wochen stimmen, könnten Anfang August die ersten Jungköniginnen fliegen. Habe bisher nirgends Waldhummeln entdecken können, d.h. gibt es dann Inzucht? Die Erdhummeln  im unterird. Schwegler sind auch recht aktiv, ebenso die beiden Ackerhummelvölker, die – ebenso wie die langrüsseligen Waldhummeln – derzeit beim Drüs. Springkraut viel Nektar und Pollen “vor der Haustür”‘ vorfinden.

Allen weiter alles Gute, lb.Gr. aus Oö., wo es nachts wieder heftig gewittert und geregnet hat! Christian