Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummel in Not

#73488
janfojanfo
Moderator

Hallo Silvia,

Falls du siehst, dass sie irgendwie versucht sich mit dem Hinterteil einzugraben oder in Kreisbewegungen am Boden rummacht, dann kann es sein dass sie von Parasiten befallen ist. Würde auch erklären warum sie im Pool gelandet ist. Siehe hier: (Hummelnematoden)

Dann würde ich davon abraten die Hummel wieder in die Natur zu setzen, da sich so die Parasiten verbreiten können.

Allerdings sehe ich es als ziemlich unwahrscheinlich an, dass es Hummelnematoden sind, da die befallenen Hummeln meist im Frühsommer sterben und das Abdomen sich etwas ausstülpt. Es müsste sich außerdem um eine Königin handeln. Ich weiß nicht ob du das erkennen konntest (Königinnen sind nochmal deutlich größer als Arbeiterinnen). Mich hat nur die von dir beschriebene Kreisbewegung etwas aufgeschreckt.

Wenn du also Hummelnematoden ausschließen kannst, bleibt nicht viel Übrig als wie von Stefan vorgeschlagen sie auf eine Blüte zu setzen. Sie wird dann, nach einem letzten Nektarmahl in den Nährstoffkreislauf der Natur zurückgeführt. Trotzdem, danke für deinen Einsatz!

lg Jan