Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Ackerhummel – Ansiedlung Ostern 2022

#72737
AvatarTF-HH
Forenmitglied
Beitragsersteller

Hallo,

anbei ist ein im Rotlicht augenommer Film des Nestes.

Ich hatte letzte Woche den Kasten-Aufsatz aufgesetzt, neues Kapok der Truppe zur Verfügung gestellt, sowie ein wenig Fruktose-Lösung als Zusatzfutter Ihnen gegeben.

Ich habe festgestellt, das das Flugverhalten immer unterschiedlich sein kann. An manchen Tagen ist mehr los als an anderen.

Ist das normal – unabhängig vom Wetter ?

Ich hatte ja bisher nur Rupestris-Nester – die sind ja schnell durch…

Nun – heute abend hatte ich dann nochmals den Kasten geöffnet gehabt um neue Fruktose bereitzustellen.

Mir kommt es immer so vor als wenn die zuwenig Nahrung hätten. Auch der Erst-Schlupf fliegt noch aus als wenn es Mangel gäbe.

Die sollten doch Wachschutz und Nestbau betreiben wenn ausreichend neue Hummeln geschlüpft sind oder ?

Und laut meinen Flugzählungen werden es im Moment auch gefühlt nicht mehr Hummeln.

Ist die bei Ackerhummeln normal oder dauert der Dritte Schlupf – nach der Nestgründung wäre es nun an der Zeit.

Wie dem auch sei  – ich habe bei Sichtung des Kastens vorhin gesehen was die Truppe so gemacht hat seit letzter Woche.

Die haben den Ganzen Kasteninhalt komplett umgestaltet gehabt – der neue Kapok ist  im Kasten gewandert und die untere Einstreu wurde als Nestbedachung neu hinzugefügt. Die Nestgröße hat sich glatt verdoppelt.

Vielleicht erklärt dies das unterschiedliche Ausflugverhalten – bei Zusatzfütterung entfallen Ausfüge wegen Nektarsuche?

Auch ist die Truppe schon gegen 21:30 Uhr schon am Ruhen. Ackerhummeln machen wohl früher Feierabend …

Ich habe nun den Kasten von der Rose als  Abdeckung befreit und die Regenbedachung erweitert. So komme ich besser ran da ich doch weiter Fruktose füttern werde.

Auch die Klappe lasse ich nun anlernen. Kuckucke fliegen nicht mehr rum ..

Musste aber feststellen das die Nacktschnecken den Eingang nutzen wollen. Eine hatte es doch in den Kasten geschafft gehabt.

Hoffe es entwickelt sich alles weiter wie gewünscht!

Gruß aus HH-Nord