Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelsaison 2022

#72622
Markus HibbelerMarkus Hibbeler
Forenmitglied

Hallo Leute,
ich brauche mal eure Schwarmintelligenz. Hinter unserem Carport unter einer Blätterschicht befindet sich eins der Ackerhummelwildnester. Unter den Blättern sind Pflastersteine, so dass ich davon ausgehe, dass sich die Brutwabe unter den Blättern und über den Steinen befindet.
Die Ecke ist an sich trocken. Allerdings raschelten schon ein paar Mal Mäuse unter dem Laub, was zu einem Brummkonzert der Ackerhummeln führte. Dazu kommt, dass sich die drei Hummelhäuser mit Wiesen-, Erd- und Ackerhummeln in unmittelbarer Nähe befinden und dort folglich auch immer wieder Wachsmotten auftauchen. Ich spiele mit dem Gedanken, das Nest, in dem aktuell die zweite Generation Arbeiterinnen fliegt, in einen Hummelkasten, der an exakt derselben Stelle stehen würde, umzusiedeln, da es dort vermutlich ungleich sicherer wäre. Andererseits will ich auch so wenig wie möglich in die Natur eingreifen…
Was meint ihr: alles so lassen, wie es ist, oder umsetzen in einen Kasten?
Um es zu veranschaulichen häng ich mal ein kleines Video an von dem Ort, an dem sich das Nest befindet.
Lieben Gruß
Markus