Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: janfo’s Hummel- und Gartensaison 2022

#72560
AvatarPetraS
Forenmitglied

Hallo Jan,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Einige Samen habe ich noch, also werde ich es nächstes Jahr bei der Mariendistel mit einer Direktsaat versuchen. Zumindest eine der beiden Pflanzen scheint jetzt aber so langsam “in die Gänge zu kommen”.

Generell merke ich aber in diesem Jahr, dass alles, was ich an einjährigen Sommerblumen in diesem Jahr gesät habe, sich mehr als schleppend entwickelt. Das Wetter meint es bis jetzt nicht gut mit ihnen.

Zweijährige Pflanzen ziehe ich sehr gerne vor, klappt eigentlich auch immer ganz gut.

Meine Beoabchtung ist auch: Pflanzen, die sich selbst aussäen, werden die kräftigsten und größten Exemplare. Leider klappt es nicht immer.

In diesem Jahr sind zum Beispiel die selbst ausgesäten Wegwarten wieder eine Augenweide. Beim Natternkopf gibt es dieses Jahr nur ein Exemplar, beim Muskatellersalbei nichts (im letzten Jahr hat sich ein wirkliches Prachtexemplar selbst ausgesät). Auch die Ochsenzunge hat sich nicht wieder selbst wieder ausgesät. Die lässt sich aber sehr gut vorziehen und auspflanzen. So meine Erfahrung.

Liebe Grüße
Petra