Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Futterhaus für Hummeln

#72270
AvatarPaps
Forenmitglied

Hallo Stefan,

danke für die Antwort. Ich habe dies Haus gemietet und schon versucht mehr Blumen zu pflanzen. Zur Zeit ist es etwas mau, der Storchschnabel kommt erst und die Campanulaglöckchen sind kurz vor der Blüte. Die Obstbäume sind verblüt so ist jetzt gerade wenig im Garten los. Kämpfe zusätzlich mit Nacktschnecken, aber nebenan ist eine Wiese. So dachte ich füttere ich etwas zu um den Übergang zur nächsten Blüte zu sichern. So habe es nun ausprobiert und bin etwas verwundert.

Habe die Lösung wie hier im Forum angesetzt:

Mischungsverhältnis: 4 Teile Fruchtzucker auf 2 Teile Rohrzucker auf 3 Teile Wasser. Als alles aufgelöst war in einen Legostein ein Meter vom Nest entfernt aufgestellt auf einem Stein. Nach 1,5 Stunden komme ich zuürck und der Stein ist leer 8O Eine Hummel sucht die Rest heraus. Neuer Stein hingestellt, keine 2 Minuten und 3 Hummeln dran und alles verschiedene. Sie trinken einen Legostein in 1 Stunde leer. Den letzten in 40 Minuten….

Wie ich im Forum gelesen habe, soll das ganze länger dauern, wenn überhaupt sie daran gehen, Komisch oder? Scheinbar haben die alle hunger…..

meine Frage noch: Auf Hummelhaus.de steht Das heißt 1 Teil Fruchtzucker (Diätzucker) 1 Teil Haushaltszucker und 2 Teile lauwarmes Wasser. Welche Mischung soll ich nun benutzen?

Danke für alle Tipps.

liebe Grüße

Frank

Attachments: