Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelsaison 2022

#72055
Markus HibbelerMarkus Hibbeler
Forenmitglied

@Mandy Hallo Mandy und herzlich willkommen hier im Forum!

Man sieht natürlich nicht immer die Königin ein- und ausfliegen, wenn man nicht gerade die Eingänge kameraüberwacht. Wenn die Königin brütet, fliegt sie zudem kaum aus.

Mehrere Tage keine Ausfluge sind aber schon mehr als ungewöhnlich. Ich hatte im April eine Gartenhummelkönigin, die ihre Brut aufgrund des Kälteeinbruchs aufgab und tatsächlich neun Tage später zurückkam, um im selben Kasten ein neues Nest anzulegen. (Ich erkannte aufgrund der Zeichnung und der Umgang mit der Hummelklappe, dass es dieselbe Königin war.)

Leider lauern auf den Trachtflügen eine Menge Gefahren: Straßenverkehr, Vögel, Kätzen und vieles mehr.

Larven im Kapok sind auch ungewöhnlich: Normalerweise befinden sich die Hummellarven in einem Larvenknäuel aus Wachs und Pollen, davor steht der Honigtopf. Evtl. handelt es sich bei den von dir gesichteten Larven um Parasiten.

Tröste sich insofern, als das jedem von uns schon mal passiert ist. Ich hatte in diesem Jahr auch zwei Ausfälle. Das ist leider normal und kommt vor. Außerdem ist nach der Saison vor der Saison. Ich drücke dir trotzdem die Daumen, dass die Königin wieder auftaucht!

Viele Grüße

Markus