Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: janfo’s Hummel- und Gartensaison 2022

#71868
janfojanfo
Moderator
Beitragsersteller

Hallo Petra,

Vielen Dank für den ausführlichen, netten Text :) Freut mich, dass dir die Impressionen so zusagen!

Die Bach-Kratzdistel hat tatsächlich eine sehr intensive Farbe, ich finde eher dass sie dunkler ist als die “normale” Kratzdistel bzw. mehr ins rötlich-violette geht. Jedenfalls sehr schön. Die Blütenköpfe sind auch größer als bei der Acker-Kratzdistel.

Dieses Jahr haben mir die Küchenschellen auch besonders viel Freude gemacht, haben schön geblüht. Und jetzt sehen sie immer noch bezaubernd aus wenn sich die Samen ausgebildet haben. Die Küchenschellen sind sehr genügsam, mögen es eher etwas trockener und sonnig. Für mich ist es ein Wunder wie manche Pflanzen, wie z.B. die Küchenschelle mit extrem kargen Böden zurecht kommen und so eine Imposante Blüte hervorbringen :blume:

Dein schönes Foto von der Saat-Esparsette könnte übrigens von hier stammen. “Meine” sehen im Moment genauso aus.

Mittlerweile sind schon die ersten Saat-Esparsetten aufgegangen. Freut mich sehr, dass auch du welche im Garten hast, die haben absolute Pollen und Nektar Höchstwerte. Die verbreiten sich bei mir selbstständig, freue mich wenn es immer mehr werden :) Die kommen auch super mit der Trockenheit zurecht durch ihre langen Wurzeln. Kann ich nur empfehlen.

Fliegen bei dir eigentlich schon Hahnenfuß-Scherenbienen?

Muss ich jetzt am langen Wochenende mal ein besonderes Augenmerk drauf richten, denn bewusst gesehen habe ich sie noch nie. Kann mir aber vorstellen, dass die hier vorkommen. Danke für den Hinweis!

Das Video was du geteilt hast finde ich toll. Auch wenn ich die Waschbären am liebsten nicht im Garten hätte, es ist schön zu sehen wie gut sich Waschbär und Igel scheinbar verstehen. Zumindest in dem Video. Der Igel wäre aber auch in der Lage sich zu verteidigen wenn der Waschbär es auf ihn abgesehen hätte ;)

Igel finde ich auch besonders toll. Habe auch einen großen Reisighaufen und ein Igelhaus im Garten. Hatte Bedenken ob sie den Garten noch frequentieren, da der Nachbar eine hohe undurchdringliche Mauer gebaut hat. Aber bin froh, dass sie den Garten zum Quartier zählen :ja:

lg Jan