Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelsaison 2022

#70028
Queen B.

Moin an alle,

Freu mich für alle, die hier Ansiedlungen berichten….bei mir klappt leider rein gar nichts. Soviel wie dieses Jahr war ich noch nie im Garten..mein Nachbar guckt mich schon etwas merkwürdig an… :roll: :irre: Suchende Queenies sind jetzt  hier”aus”. Aber ich habe viel hier gelernt-danke dafür- und nächstes Jahr dann auf ein  Neues.

So kenne ich mittlerweile ganz gut die “Suchstellen” und da  meine Frage: eine beliebte Stelle ist in einem Blumenbeet.Im Frühjahr gut geeignet, im Sommer vollsonnig mit wärmereflektierender Hauswand: geht gar nicht. Mein Haus steht jetzt wunderbar schattig woanders. Auch da habe ich suchende gesehen, aber nix passive Ansiedlung!

Wäre es denkbar, das Haus zunächst in’s Blumenbeet zu stellen und nach erfolgtem Bezug nachts mit geschlossener Klappe umzustellen? An die schattige Stelle? Hat das schon mal jemand gemacht?

Freue mich über Meinungen und Infos.

Grüße aus dem Bremer Umland

PS: ich glaube, an besagter Hauswand ist im Efeu direkt am Boden ein Wildnest, kann aber nicht erkennen, welche Art, vllt. ne Baumhummel? Ist vorne braun bepelzt und klein.Da scheint vermehrt Flugverkehr stattzufinden. Wenn das man im Sommer und bei Schlagregen gut geht…