Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: janfo’s Hummel- und Gartensaison 2022

#69613
janfojanfo
Moderator
Beitragsersteller

Ja, Blutweiderich habe ich auch gepflanzt.

In der Sumpfzone sind vom Regenauslaufsrohr gesehen: Sumpf Storchschnabel, Wasserdost, Blutweiderich, Langblättriger Ehrenpreis (auch Blauweiderich genannt), Kuckucks-Lichtnelke, Sumpfdotterblume, Fieberklee, Bach-Nelkenwurz gepflanzt.

Die Randbepflanzung in der Feuchtwiese besteht aus Kuckuckslichtnelke, Bach-Kratzdistel, Sumpf-Teufelsabbiss, und dann die schon vorhandenen: Beinwell, Goldnessel, Günsel, Taubnessel, großer Wiesenknopf etc. Auf offene Stellen hab ich noch Wiesen-Schaumkraut ausgesät

Rund um den Teich (in eher Schattigen Bereichen) habe ich das ausdauernde Silberblatt und Braunwurz gesetzt, außerdem Knoblauchsrauke und Farn “gerettet” die schon vorher dort wuchsen.

Im Teich selbst sind vom Luftheberauslauf aus gesehen, im Wasser: Schmalblättriger Merk, Brunnenkresse, Sumpf-Simse, Knotenblütiger Sellerie, Schwertlilie, Schwanenblume, Wasser-Knöterich, Wasserfeder, in der Mittel/Tiefwasserzone: Europäische Seekanne, Ähriges Tausendblatt, Krebsschere. Auf den Sand/Lehm Wällen: Pfennigkraut, Sumpf-Vergissmeinnicht, und Aussaat von Bachbunge.

Bin auch sehr gespannt wie sich alles entwickelt, die Pflanzen scheinen aber schonmal gut angegangen zu sein. Halte euch gerne weiter auf dem laufenden :blume: Schmetterling :hummel:

Im Vorgarten, der eine Halbtrockenwiese darstellt, hab ich auch nochmal einiges gepflanzt. Vor allem verschiedene Arten der Königskerze, Pfirsichblättrige Glockenblume, Ähriger Ehrenpreis, und 8 Eseldisteln. Ein Paar Königskerzen und selbst gezogener Natternkopf warten noch auf die Auspflanzung. Die Forsythienwurzeln sind doch hartnäckiger als gedacht. Letztes Jahr im Herbst Kugelköpfigen Lauch, Riesen-Zierlauch, Kornrade und versch. Frühblüher, Kornelkirsche. Zusätzlich zu all dem was dort schon wächst (z.B. Fünffingerkraut, Taubenkropf-Leimkraut,  kleines Habichtskraut, Rotklee, Weißklee, Färber-Kamille, Wilde Möhre, Borretsch, Weißdorn, Hundsrose, Tulpen, Küchenschelle etc.)

Am Wegrand, habe ich letzten Herbst sehr viel Hornklee gesät und viele andere Pflanzen wie Goldgarbe, Salbei, Vogel-Wicke etc. die alle dieses Jahr das erste mal blühen :blume:

Das ist mal ein kleiner Ausschnitt, der “Hauptgarten” noch gar nicht aufgeführt. Wenn ich das alles aufzählen würde, säße ich morgen noch hier :lol: