Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelsaison 2022

#69519
Grizztine
Forenmitglied

Ein verzweifeltes “Hallo” in die Runde…

Letztes Jahr hatte ich schon kein Glück (erfolgreiche aktive Ansiedlung, nach Beginn des Nestbaus war die Königin plötzlich verschollen). Dieses Jahr hatte ich jetzt schon drei erfolglose aktive Ansiedlungen. Und dann einen Bänder-Anriss, der mich erstmal auf’s Sofa gezwungen hat. -Jetzt hab ich keine suchenden Hummeln mehr.

Eventuell suchen aber ein paar Straßen weiter bei meinen Eltern im Garten noch welche. (Deren Garten ist wesentlich älter und etablierter, da sind einfach immer mehr suchende Königinnen :P )

Große Frage: Sollte ich es fußtechnisch überhaupt auf die Reihe bekommen: Aus welcher Entfernung darf ich Hummeln zu mir bringen, um eine aktive Ansiedlung zu versuchen? Hintergrund: Wenn es eine schein-suchende Hummel ist, wäre es ja fatal, wenn sie den Weg zu ihrem Nest nicht zurückfände.

Ich lese hier oft, dass Leute die Hummel “vom Friedhof”, “aus dem Park” etc. mitnehmen. Ich hab neulich auch eine im nahe gelegenen Wald gesehen – aber ich trau mich nicht, von solcher Entfernung eine mitzunehmen.

Hoffentlich wird das noch was, mit den Hummeln und meinem Haus :cry: