Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Wer weiss denn sowas?!

#66034
Frederik
Forenmitglied
Buchtip:

@Christian @Martha

Meiner Meinung nach ist das auf den Bildern zu sehende Nest definitiv ein Wespen- und kein Hornissennest.

Allein die Färbung spricht gegen Hornissen. Deren Nester sind deutlich bräunlicher.

Deiner Beschreibung der Schwäb. Wespe nach, @Christian, könntest du damit die Sächsische Wespe (Dolchivespula saxonia) meinen. Eine Schwäb. Wespe ist mir nicht bekannt, aber vielleicht gibt es regional unterschiedliche Bezeichnungen.

Gegen Dolchivespula saxonia spricht allerdings die Nestform, sowie die Größe. Die Nester dieser Wespenart sind 15-20 cm groß und haben meist 2-4, in Ausnahmen auch 5-6 Wabenetagen. Auf dem zweiten Bild meine ich 7 Etagen zu sehen. Außerdem ist die Nesthülle dieses Nestes muschelartig, was gegen die Sächs. Wespe (Nesthülle immer glatt) und für die Deutsche oder Gemeine Wespe spricht.

Zudem nisten die beiden gerade genannten Arten sehr wohl auch oberirdisch, z. B. auf Dachböden.

Da das Nest eine graue Färbung hat, kann man auch die Gemeine Wespe ausschließen. Dadurch komm ich auf das gleiche Ergebnis wie @Karsten Grotstück: die Deutsche Wespe.

Viele Grüße, Frederik

P.S. bezüglich der Größe der Zellen: das werden Geschlechtstierzellen sein, für Jk oder Drohnen. Jungköniginnen werden mit 17-20 mm auch schon groß.