Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Mooshaufen mit Hummeln

#65184
Stefan
Admin
Buchtip:

Hallo @Renate, herzlich Willkommen!

Mit dem Mooshaufen hast Du unbewusst ein natürliches Hummelnest geschaffen, nur das Dach und der Wachsmottenschutz wird bei einem Hummelhaus noch zusätzlich mit angebracht.

Ob die Hummeln noch aktiv sind hängt von der Hummlart ab. Es gibt Arten wie z. B. die Wiesenhummel, die sind für dieses Jahr längst fertig mit der Hummelsaison. Ackerhummeln als anderes Extrem können bis in den November aktiv sein. Hast Du vielleicht ein Foto einer Hummel parat die dort ansässig war?

Wenn Du keinen Flugverker mehr beobachten kannst ist es sehr wahrscheinlich dass Deine Hummeln im Mooshaufen nicht mehr aktiv sind.

Du kannst ohne Flugbewegungen langsam das Moos abtragen, vielleicht findest du das Nest noch. Vielleicht haben es aber auch bereits Wachsmotten komplett vernichtet, das kann genau so gut möglich sein. Dann findest Du nichts mehr, das wäre auch normal und sagt wenig aus.

Ein schöner Einstieg in die Welt der Hummeln ist dieser sehr informative, kurze und preisgekrönte Film:

Film: Der Hummelstaat

Viel Freude hier bei Pollenhöschen.de :blume:

Grüße Stefan