Antwort auf: Hummelhäuser aus Porenbeton

#6457 Antwort
Babakai (S-H)
Babakai (S-H)
Forenmitglied
Beitragsersteller

Hi, ob nun als porenbeton, gasbeton oder yton (wobei yton eine markenbezeichnung ist), auf jeden Fall funktioniert es, wie meinem Beitrag zu entnehmen ist, und das seit vielen Jahren. Ich ziehe das Material jedem anderen Material vor. Einziges Manko, durch die wandstärke von 5cm, sind 10cm pro Seite schon einmal minimum. Zum Beispiel hat “dead bees chest 2” die aussenmasse 49cm x 40cm x 40cm.