Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Wachsmotte

#63930
Caphalor
Forenmitglied
Buchtip:

@Bulli

Das mit dem Namen wird schon noch ;)

Die Klappe ist plan – habe gerade nochmal nachgeschaut. Auf dem Bild ist es scheinbar eine komische Spiegelung des Lichts.

Mit Feuchtigkeit hatte ich in diesem Kasten trotz beschichteter Multiplexplatten keine Probleme. Hatte zu Saisonbeginn aber auch ein zusätzliches Lüftungsloch in die Vorbauklappe gebohrt und doppelt mit Gitter und Bullran gesichert.

Geholfen hat’s leider nicht. Ich denke, dass die Klappe an einem Abend oder so nicht richtig geschlossen hatte und das reicht den Motten ja schon :|

Wie gesagt: Über den Winter werden die Kästen sowieso komplett neu gebaut und ich denke, dass in diesem Jahr das extreme Mottenaufkommen bei uns zum einen dem guten letzten Hummeljahr in Kombination mit den wenigen Hummelnestern in diesem Jahr geschuldet ist.

Mal eine ganz andere Idee, die vielleicht auch schon mal diskutiert wurde:

Gibt es auch für Wachsmotten Duftfallen? 8O Pheromonfallen wären ja nur vor der Paarung sinnvoll.

Ich denke da eher an Duftfallen, die neben dem Hummelkasten platziert werden und Motten dorthin, statt zum Kasten leiten. Könnte dann ja z.B. mit Drahtgitter gesichert werden, damit keine Hummeln oder sonstiges Getier hineingeraten.

Gruß

Dennis