Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelsaison 2021 von Harald

#63624
Harald
Forenmitglied
Buchtip:

Guten Tag zusammen

Gestern hatte ich meinen freien Tag und habe noch zwei Dachlatten auf dem Kaninchenstall angebracht. Generell verbrachte ich dann während dem Tag einige Zeit neben dem Wildnest, ca. immer 1 m vom Einflugloch entfernt.

Es war das erste Mal relativ “viel Flugbetrieb” von Arbeiterinnen. Immerhin konnte ich erstmals ca. 30 Beobachtungen machen (!), ich führe ja etwas Tagebuch darüber.

Was mich etwas “ärgerte”:  seitlich Süd-Ost habe ich eine eine Luftlücke, welche mit feinmaschigem Fliegengitter bestückt ist (also für Lüftung). Dort ‘entging’ wohl eine Hummel – dummerweise öffnete ich etwas später diese Lücke. Ich war besorgt, weil es eine grössere Hummel war und ich nicht wusste, ob es vielleicht die Königin ist..

Mehrmals während dem Tag flog dann eine grössere Hummel ein paar Mal in diesen Bereich, hatte ich sie “ausgeschlossen”? Deswegen liess ich für den Rest des Nachmittags das Fliegengitter offen in der “Angst”, womöglich die Königin ausgeschlossen zu haben.

Oder kann ich davon ausgehen, dass diese das Nest nicht mehr verlässt? Visuell ist es für mich schwierig, eine Königin von einer grösseren Arbeiterin zu unterscheiden..

Möchte ja die Existenz des Nests nicht riskieren..

Grüsse Harald