Antwort auf: Mein Hummelreich

Hummel-Forum Hummelhäuser Mein Hummelreich Antwort auf: Mein Hummelreich

#6266 Antwort
Harry
Harry

Ein bildhübscher Hummelstand. Ich habe nur immer ein Problem, wenn ich mir den Aufbau so anschaue. Wie kontrollierst du das Innenleben. Wie umständlich ist es in den Kasten zu schauen um auf Wachsmotten zu kontrollieren. Wie jeder weiß sind die Klappen kein 100%iger Schutz. Sie verhindern lediglich den freien Zugang. Also muss man mindestens 1 mal die Woche reinschauen, ob alles in Ordnung ist. Falls einem eine Wachsmotte beim öffnen schon entgegenflattert, kann man davon ausgehen, dass sie Eier abgelegt hat. Irgendwie sollte man es praktisch aufbauen um möglichst ohne Erschütterungen einen Blick auf das Nest werfen zu können. Die Methode, so lange zu warten bis der Flugverkehr nachlässt ist sehr schlecht, denn dann ist es meistens schon zu spät etwas zu unternehmen. Konstruktionen sollten so sein, das man den Kasten in einer Sekunde öffnen kann. Bei Dunkelheit sind die Hummeln ruhiger und lassen sich mit einer Stirnlampe schnell kontrollieren, da man ja beide Hände zum öffnen des Nistkastens benötigt. Bin auf eine Antwort gespannt, wie die anderen Hummelfreunde die Kontrollen durchführen.