Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Ist die fliege gefährlich fur mein Hummelstaat?

#62127
Pelzflieger
Buchtip:

Die Fleischfliege vom link kenne ich von der erdhummel, hatte ich erst einmal. Bei der 1 Generation hat aber interessanterweise dem Volk nicht geschadet. Ich hab nur die geschlüpften Fliegen entdeckt und diese “bearbeitet”.

In nem anderen Beitrag hab ichs schon gepostet: bei der Kryptarum Erdhummel kommen andere Fliegen vor, die bis zur Hälfte der Königinnenkokons ausfressen. Hab damals die Maden – die sind ständig aus dem schwegler gekrochen – aufgesammelt. Die haben sich verpuppt und es sind Fleischfliegen kleineren Formats ausgeschlüpft. Allerdings lebt die Kryptarum mit diesen Fliegen und sie schädigen das Nest nicht so total wie die Wachsmotten.

Die Fliege auf deinem Filmchen, sieht anders aus. Du hast auch Baumhummel. Kenne diese Fliege auch von meinen Baumhummeln, kommt auch in diesem Jahr. Die Kokons liegen später in großer Zahl in der Streu und ungeöffnete Königinnenkokons gibts am Ende nur wenig, im normalen Rahmen. Habe den Verdacht, diese Fliege ernährt sich vom Kot der Hummeln.

Fazit: ärgerlich sind zerstörte Kokons, wenns dazu kommt. Aber die Bedrohung ist meiner Erfahrung nach wesentlich geringer als bei Mottenbefall.