Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Baumhummel volk

#61639
Bulli
Forenmitglied
Buchtip:

Hallo hummelfreund2004,

Glückwunsch zur offensichtlich geklappten Umsiedelung.

Habe gleich eine Frage, weil ich gestern bei youtube mal wieder gesehen habe, dass auch etliche Tage danach noch Hummeln noch suchen. Schaust du jetzt immer noch, ob geflüchtete Arbeiterinnen noch an der alten Stelle nach dem Nest suchen?

Irgendwo hatte mal jemand heraus gefunden, dass Wachsmotten nachts fliegen, wenn die Nachttemperaturen über 11 Grad liegen. Ich denke, wenn die Wachsmotten nicht schon vor der Kälteperiode unterwegs waren (glaube ich nicht), wird es kaum einen Schaden geben. Vielleicht ist es noch sinnig ein wenig BT in Pulverform in das Einflugloch zu blasen. Vielleicht jede Woche etwas.

Ich würde nicht davon ausgehen, dass die Falter als Feinde erkannt werden. Tagsüber vielleicht, aber sie sind in der kühlen Nacht unterwegs. Zusätzlich, selbst wenn sie tot gebissen werden, kann ihr Legeapparat Eier frei setzen. Die Falter müssen also noch aus dem Nest raus geworfen werden.

Wenn die Wächterinnen fächeln,  kann es im Kasten zu warm sein. Wäre es dir möglich einen Temperatursensor (mit Kabel oder als Funksensor) einzubauen?

Zu Rückkehrerinnen hatte Melanie von Orlow (u. a. Umsiedlerin) eine Liste erstellt (kurze Liste) und sie hat mit Hans-Heinrich von Hagen gesprochen und eine zweite Liste (lange Liste) ausgebarbeitet. Danach sind sie sehr gute Rückkehrerinnen.

VG Bulli