Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Herbst-Anemone

#61477
Lavandula
Forenmitglied
Buchtip:

Bei der üppig wachsenden (durch Selbstaussaat und ihren Ausbreitungsdrang sowohl zur Seite, als auch in die Tiefe, geradezu lästig werdenen) Sorte handelt es sich um Anemone tomentosa. Wesentlich mehr Freude hat man an den Sorten der Anemone japonica und der Anemone hupehensis. Sie sind standfester, werden nicht so hoch und wuchern nicht.

Bewährt sind Anemone japonica “Honorine-Jobert” und “Wirbelwind” in weiß und Anemone huphehensis “Septembercharm” in hell- violettrosa, sowie die halbgefüllte Sorte Anemone japonica “Margarete” in purpur rosa.

LG Lavandula