Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Kurz vorgestellt

#61218
janfo
Forenmitglied
Buchtip:

Ich habe es zwar noch nicht selber beobachten können, ich denke aber schon dass es auch zu den Gesetzen der Natur passt.

Wenn bei Vögeln nicht genug Futter für die Nestlinge da ist, werden von den Altvögeln auch Nestlinge aus dem Nest geworfen. Somit kann der Vogel seine Energie und das zur Verfügung stehende Futter voll auf die verbliebenen Nestlinge konzentrieren.

Bei den Hummeln stelle ich es mir ähnlich vor. Wenn das Futterangebot begrenzt ist, werden einige Larven entfernt um den verbliebenen eine gute Entwicklung zu ermöglichen.

Diese Nahrungsknappheit wäre in dem Fall entstanden durch den Energieverbrauch beim Herunterkühlen des Nests sowie den dadurch bedingten fehlenden Nachschub an Nektar/Pollen. Kann mir aber auch vorstellen, dass es bei Trachtlücken dazu kommen kann.

Das ist nur meine Einschätzung, ich denke Bulli ist da mehr der Fachmann

lg Jan