Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelsaison 2021

#60918
janfo
Forenmitglied
Buchtip:

@Markus Hibbeler

wenn du Tipps brauchst für das Anlegen einer Wildblumenwiese dann gerne melden. Es ist wichtig, dass es nährstoffarm ist bzw. nach und nach abgemagert wird (1x im Jahr mähen, mähgut auf den Kompost) und zur Unterstützung von nicht so konkurrenzstarken Blühpflanzen würde ich empfehlen Klappertopf auszusäen, der braucht aber eine Frostphase um zu keimen. Der schwächt die Gräser ein bisschen da er Halbschmarotzer ist.

Wichtig ist, nicht auf die vielfach verkauften “Wildblumenmischungen” o.Ä. hereinzufallen. Besser du suchst dir die Arten die du haben willst genau aus. Je nach Standort/Boden könnte ich auch ein paar Arten empfehlen.

Gräser gehören aber auch dazu, viele Schmetterlingsraupen ernähren sich von Gräsern, außerdem natürlich Grashüpfer die wiederum Nahrungsquelle für Vögel, Spinnen etc. sind.

Sorry für den kleinen Ausflug in die Wiese.

Meinem Gartenhummel-Wildnest geht es gut :hummel: Die Königin fliegt aber noch aus. Ich sehe momentan viele Bodenbewohnende Wildbienen.

lg Jan