Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Vertragen sich Hummeln und Honigbienen?

#60485
Bulli
Forenmitglied
Buchtip:

Es wurde schon berichtet, dass Honigbienen den Nektar aus Hummelnistkästen klauen. Dadurch würde das Hummelvolk am Wachstum gehindert, eventueell bis zum CCD (Colony Collapse Desease).

Hier im Forum schrieb jemand, dass er keine Probleme zwischen Hummelnest und Bienenbeute gehabt hätte.

Nach meiner Meinung sollte der Hummelnistkasten möglichst weit von den Honigbienenbeuten entfernt stehen, das Einflugloch möglichst nicht von den Honigbienenbeuten aus zu sehen sein und nicht in der “Einflugschneise” der Honigbienen stehen. Auch wäre es sinnvoll den Nistkasten nicht in der Nähe von Blühpflanzen aufzustellen.

Koppert (Hummelzuchtbetrieb) meint jedoch in der Gebrauchsanweisung, dass die Hummelnester mindestens 100 Meter von Honigbienenbeuten entfernt aufgestellt werden sollten und außerhalb der Einflugschneise der Honigbienenbeuten stehen sollten.

An Hummelständen konnte beobachtet werden, dass Sammlerinnen des einen Hummelvolkes den Nektar aus den Nektartöpfchen eines anderen Nestes stibitzen.

Somit ist der Nektardiebstahl auch unter Hummeln kein unbekanntes Verhalten.

VG Bulli