Hertzlich Willkommen! Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du mehr Komfort, wie z. B. Fotos ins Forum hoch laden, musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden.

Antwort auf: Zuchthummeln

#6010 Antwort

Michael
Forenmitglied

hallo doris,
also ich würde mir die auch holen wenn Ich diese Möglichkeit hätte. Die kommen so auch in die freie Natur und ich habe mir auch schon mal ein Hummelvolk gekauft.Wobei ich überlege das noch einmal zu machen da damals die ganze Familie richtig viel Spass daran hatten. Es gibt dabei noch einen richtig netten Nebeneffekt wo niemand von schreibt und immer nur drauf haut. Denn so viele andere Hummel arten und Hornissen hatten wir noch nie im Garten. Wir haben Sie auch alle gefüttert. Was nach einer Eingewöhnung dann ganz einfach geht. Wir haben mittlerweile sogar Erfahrungen mit riesigen Trauben von Bienen die zum trinken kommen. Selbst die Riesen Brummer von Hornissen machen sogar platz damit man die Legosteine wieder auffüllen kann. Das hätten wir vorher so nicht erwartet. Heute hat bei uns keiner mehr angst davor und wir sind immer froh wenn Sie uns in unseren Reihenhausgarten immer wieder besuchen kommen.Die Tiere haben sich sogar gemerkt wer zum auffüllen des Zuckerwassers kam und das konnte man sehen wie die platz gemacht haben. Das gilt nur für die Hummeln und Hornissen.Bei den Bienen war es Etwas anders ( die fliegenden machen Platz und die am trinken sind nicht ). Bienen sind dreist und frech, da man die an die Seite schieben darf ansonsten hat man keine chance zum Nachfüllen.Bei den Hummeln und Hornissen war das ganz anders.Die haben sich bemerkbar gemacht wenn die Steine leer waren. Wenn es zu lange gedauert hat bis einer zum nachfüllen kam.Dann haben die einfach die Steine runter geschmissen oder wenn wir auf der Terrasse waren 5m entfernt.Dann kam immer einer Rüber geflogen bis sich dann mal einer erhoben hat zum nachfüllen.Also wir können nur sagen das ist eine super schöne Zeit wo man viel erlebt wenn man nicht zu weit davon weg sitzt. Wir sitzen an schönen tagen auch 2-3 meter davon weg und das ist immer wieder ein Erlebnis. Man braucht keine Angst zu haben da passiert überhaupt nichts, man wird nicht bedrängt und auch die sind uns gegenüber ganz vorsichtig. Wir konnten sogar sehen wie die tote Puppen aus dem Nest bringen.So genug geschrieben. Wir warten schon ganz sehnlichst darauf das die Saison 2018 ganz schnell wieder anfängt.

Lg Michael

so fing das mit den Bienen an und da waren es noch wenige.
https://www.youtube.com/watch?v=4Gvt-IDCquM
wie man auf dem Video sehen kann müssen wir immer ganz nah an denen vorbei gehen was überhaupt kein problem ist und die Tiere stören sich daran auch nicht.