Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: wen haben wir denn hier?

#59908
Christian
Forenmitglied
Buchtip:

@ Bulli – sehr interessant Deine Ausführungen über Kuckuckshummeln, wieder einiges gelernt. :bravo: Die 30 km für eine Übersiedlung einer solchen Königin erscheinen mir schon ziemlich weit. Bei mir fliegen derzeit viele Norw. Kuck.-Hummeln – kein Wunder bei 25 Nistkästen in 2 Gärten, die meisten besiedelt. Gestern habe ich wieder eine Kuck.-Hummel von einem Wohnsitz zum anderen mitgenommen und auf halber Strecke in einem guten, ruhigen, Gebiet neben einem Auwald freigelassen – ca. 8 km von meinen Gärten entfernt. Muss ein wenig aufpassen, denn meine Hummelfreunde sind weit verbreitet, und ich möchte das “Problem” nicht verlagern.

Eigentlich habe ich schon ein schlechtes Gewissen: Einerseits achte ich auf Selbstansiedlungen, andererseits greife ich hier massiv in die natürlichen Abläufe ein. Aber es gibt halt bei uns massiv viele Norw. Kuck.-Hummeln.

Den Tipp mit den verengten Einfluglöchern halte ich für sehr gut – muss mal überlegen, jedenfalls fliegen bei mir noch aus den Nistkästen die Königinnen, ausgenommen bei einem Baumhummelvolk mit Arbeiterinnen. Und noch gibt es Selbstbesiedlungen, so wie z.B. gestern eine Königin einer Ackerhummel. Beste Grüße aus dem verregneten Oö.! Christian