Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelsaison 2021

#59237
Ueli
Forenmitglied
Buchtip:

@Marylou: Danke für die Holzstapel-Bilder, etwa so habe ich’s mir vorgestellt. Bei meinem Stapel ist wohl wiederum Geduld gefragt, ich hoffe auf nächste Saison. Er ist etwa einen Viertel so gross wie deiner, aber halt noch neu und evtl. zu ordentlich und noch nicht in die Umgebung eingewachsen. Ich habe auch die bodennahen Hohlräume mit Moos und Grasschnitt angereichert und nach der ersten Lage eine Folie eingelegt, damit’s drunter trocken bleibt. Nun werde ich einfach warten, ob sich was ergibt. Der Stapel ist morgens einseitig besonnt, die Hummeln müssten halt von der Rückseite her rein.

Am Hartriegelstrauch links neben dem Stapel habe ich in den vergangenen Jahren Blätter mit Frass-Spuren von Blattschneiderbienen gesehen. Leider weiss ich weder um welche Art es sich handelt noch wo die Bienen wohnen. Darum habe ich in einige Holzstücke Löcher mit den Durchmessern 5, 6 und 7mm gebohrt und hoffe, dass eine Blattschneiderbiene da einzieht. Unter dem Holzstapel habe ich eine kleine Erd-Steilwand angelegt, die von diesen Arten auch genutzt werden.

Beim Holzstapel geht es mir darum, Strukturen für unterschiedliche Totholzbewohner anzubieten. Das Holz hat keinen Heizwert mehr, es darf von den Insekten und Pilzen zu Humus verarbeitet werden.

Attachments: