Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hilfe bei ARLO Essential Spotlight Kamera

#58995
Berta Bommel
Forenmitglied
Buchtip:

Eine Arlo habe ich übrigens selber auch nicht, war aber interessiert und habe mir einige Testberichte angeschaut. Schon interessant, was die Kamera alles kann. Postbotenerkennung, automatisches einschalten, wenn man das Haus verlässt, zwischen Mensch und Tier unterscheiden…

@Peter Die Bewegungserkennung im gesamten Bild sollte erst mal nur zum Testen sein, ob das so besser funktioniert. Den Erkennungsbereich kannst du ja später einfach wieder einschränken, oder die Kamera so aufstellen, wie bei osmia im Bild, dass nur das Hummelhaus im Sichtfeld liegt.

Die Kamera ist wohl auch so intelligent, dass sie alltägliche Bewegungen, wie schwankende Äste, herausfiltert. Vielleicht werden die Hummeln mit Pflanzen verwechselt? Ich glaube, wenn
die smarten Funktionen (Mensch/Tier Erkennung) komplett abgeschaltet sind, nimmt die Kamera jede Bewegung auf. Mit Tieren sind eher Hund und Katze gemeint, eine Hummel fällt dann durchs Raster.

Der Akku hält mehrere Monate nur im Standby-Modus. Wenn die Hummeln im Minutentakt ein und aus fliegen läuft die Kamera ja fast im Dauerbetrieb. Je häufiger Bewegungen erfasst und Videos aufgezeichnet werden, desto schneller muss der Akku nachgeladen werden. Vielleicht funktioniert der Betrieb den Sommer über mit dem Solarladegerät, dass man dazu kaufen kann?

Peter, hast du gesehen, dass die Aufzeichnung in der Cloud nur 30 Tage kostenfrei ist. Danach brauchst du ein Abo (2,79 Euro mtl.) für die Cloud oder du kannst nur noch live zuschauen.