Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Christophs Saisonstart 2021

#58680
FrederikFrederik
Forenmitglied
Buchtip:

Womit warten?

Bis die erste Generation geschlüpft ist? Selbst wenn deine Bommel schon Puppen hatte: diese Puppen müssen bebrütet werden, damit sie überleben…

Sollte deine Bommel also bis sagen wir Morgen Nachmittag nicht zurück gekommen sein, wird sie wohl verschollen sein, denn sonst würde sie auf jeden Fall brüten.

Ich würde dann in der “warmen” Tagesphase mal ins Haus gucken, damit es nicht zu dem Fall kommt, dass deine Bommel doch irgendwie im Haus ist. Sollte das nicht der Fall sein, würde ich einen angewärmten Lappen ins Haus legen, damit dieses nicht komplett auskühlt. Anschließend würde ich nach einer willigen Ersatzmama suchen (auf Suchflug!) und diese wie bei der aktiven Ansiedlung in den Kasten lassen. Mit etwas Glück findet sie das Nest und nimmt es an.

Wenn sich keine Wiesenhummelersatzmama findet, kann man denke ich auch eine Erdhummel nehmen. Von denen gibt es aktuell genug Okkupantinnen und Erd- und Wiesenhummel sind sich in der Lebensweise sehr ähnlich, sodass auch solch eine Übernahme klappen sollte. Aber eine Wiesenhummel wäre natürlich am beste…

Dies ist keine getestete Anleitung, sondern die Vorgehensweise, die ich verfolgen würde, sollte dieser Fall mal bei mir eintreten ;)

Grüße, Frederik